Dienstag, 29. Mai 2012

98 Gespräch mit Sophie

Ich kuschelte mich an seine Brust und schlief mit dem Gedanken an das morgige Gespräch mit Sophie ein....................


Der Wecker klingelte um punkt 5 uhr früh.Viiel zu früh.Aber wo ich schon auf bin.Ich stand auf und ging erstmal leise ins Kinderzimmer um nach Luca zu sehen.Er schlief noch friedlich mit dem Schnuller im Mund.Ich grinste und ging wieder raus.Da Luca jetzt krabbeln konnte,mussten wir ein Treppengitter besorgen,nicht das er auch noch runter fällt.Ich ging in die Küche und machte Frühstück für mich und Basti.Luca hatte mit der Flasche noch nicht ganz aufgehört.Er benötigte noch eine zum einschlafen und eine morgens.Mittag aß er immer Babybrei,was er total liebte.Ich stand vor dem toaster und wartete.Plötzlich umarmte mich eine Person von hinten und legte sein Kinn auf meine schulter."Na mein Prinz,gut geschlafen?"-"Ja,und wie.Neben dir schläft man immer gut!" Ich sah ihn zwar nicht an,aber sein grinsen war nicht zu überhören."Du schatz kümmerst du dich mal um den toast ich mach die flasche sonst ist der kleine schlecht gelaunt.Kennst ihn doch!"-"Ja mach ich Engel.Aber zuerst mal nen Kuss!"brummte er.Ich grinste,drehte meinen Kopf zu ihn und küsste ihn.Nach einer zeit lösten wir uns grinsend und er ließ mich los.Ich kümmerte mich um die Flasche.Als sie gerade fertig war hörte ich auch schon luca weinen."Der prinz ist wach!"lächelte Basti.Ich nickte und lief die Treppe hoch.Ich hob den kleinen erstmal raus und legte ihn auf dem wickeltisch.Ich wechselte seine windel und zog ihn ordentlich an.Wenigstens hatte er heute ruhig geschlafen und nicht wieder gezahnt.Ich machte seinen mund leicht auf,und siehe da,ein kleines stück eines Zahnes luckte hervor.Aii wie süß."Jetzt wirst du groß schatz!"murmelte ich wobei luca nur fies grinste."Du kommst so krass vom Vater das sag ich dir!"grinste ich."Nee,die augen hat er von dir!"hörte ich eine seeehr vertraute stimme hinter mir."Ja aber das freche von dir!"-"Da redet die richtige.Du bist hier die freche von uns beiden."-"Da hast du leider recht." Er lachte triumphierend."Du Süße,ich glaube es wird jetzt mal zeit.."-"Für was?"-"Taufe?"-"Ajjjaaaa...."-"Hat er schon zähne?"-"Naja.Einen halben!"-"Haha ech?Zeig!!"Ich zeigte basti den Zahn."Haha das ist mein Sohn!"lächelte Basti stolz."Du Prinz.Kannst du mal ein Treppengitter besorgen?Der kleine krabbelt schon und ich hab angst das er von den treppen fällt!"-"Ja klar,mach ich heute gleich nach dem gespräch mit Sophie,dann kauf ich das Treppengitter dann bau ichs auf und ja."-"Geht klar."-"Wie lange arbeitest du heute?"-"Bis 17 Uhr!"-"Echt?!"-"Joa.Um den kleinen must du dich ja eh nicht kümmern."-"Naja."-"Schatz ich beeile mich dann komm ich früher,mach dir keine sorgen!"-"Ist gut!" Luca quängelte wieder.Er hasste es wenn er allzulange auf den Wickeltisch liegen muss.Ich hob ihn auf meinen Arm und streichelte seinen Rücken."Hast du...."Weiter ließ er mich nicht reden."Frühstück ist fertig!"grinste er."Danke!"grinste ich und küsste ihn.Wir gingen die treppen runter und zum Esstisch.Ich wollte Luca in den hochstuhl setzen doch er blockte mit den füßen ab.Ich stöhnte auf und setzte den kleinen einfach auf meinen schoß.Ich gab Luca das Fläschen und da er es schon zum teil selber halten konnte,konnte ich in ruhe essen.Wenigstens bis zu hälfte dann fing er wieder an zu weinen.Ich stand auf und ließ die Hunde und den Kater raus.Auch ich ging mit Luca ein bisschen in den Garten.Nach einer Zeit beruhigte er sich.Dann ging ich wieder rein,ließ aber die Gartentür offen.Kaum war ich im Wohnzimmer ließ Luca die flasche fallen,da sie komischerweise aus glas war zersprang sie sofort.Luca bemerkte das er einen Fehler gemacht hat und fing wieder an zu weinen."Basti nimm ihn mal!"forderte ich ihn auf er stand auf und hohlte sich Luca.Der kleine war in letzter zeit noch viel anstrengender als sonst,klar,er wird auch größer."Süße sei mal nicht so gestresst er ist auch nur ein kind!"versuchte Basti mich zu beruhigen als ich den Boden wischte."Wer sagt den das ich gestresst bin?"murmelte ich zurück und räumte das putz zeugs wieder weg.Ich setzte mich wieder hin und aß fertig."Das merkt man!"-"Achja?Bin ich aber nicht!"-"Wenn du meinst..." Ich schüttelte grinsend den Kopf.Mein Handy klingelte.Ich stöhnte auf."Wie war das mit du bist nicht gestresst?"grinste mich basti frech an als ich kurz vorm abheben war."Basti?Halt die kleppe!"fauchte ich ihn gespielt sauer an.Er musste sich das lachen verkneifen und ich hob nun ab.
I:Hallo?
M:Hallo süße,schon wach?
I:Schon ne unnötige frage?Wenn ich mit dir telefonier,muss ich wohl wach sein.
M:Hahaha,stimmt.Ich hab angerufen ob ihr mal wieder rüber kommen könnt.Ihr lässt euch ja gar nicht mehr blicken....
I:Ja sorry,hab stress...

"Haha ich habs gewusst!" brüllte basti los.Ich enfernte den Hörer vom ohr."Halt die fresse basti!"sagte ich nun wirklich sauer.
I:Ich wollte dir sowieso heute Luca vorbeibringen wenn das geht.
M:Klar geht das.Warum?
I:Ich muss arbeiten und....
Sie schnitt mir das wort ab
M:Wie du gehst arbeiten?
I:Öhmm ja?
M:Wo?!
I:Ach nur ne nebenarbeit im Tierheim...
M:Cool.Und basti?
I:Der muss mitkommen und was mit nem Mädchen klären,dann muss der ein Treppengitter für luca kaufen dann kommt der zu euch und joar.
M:Und dann kommst du gefälligst auch mal!Sascha,Fabienne,Marie und ihr freund der übrigens Johannes heißt nur so nebenbei,sind auch dabei und bastis eltern auch!
I:Ich weiß das der Johannes heißt,mit dem ist sie eh schon immer zusammen.Ja?Cool,dann komm ich gleich nach der arbeit rüber
M:Okay,könnt ihr mir den kleinen jetzt bringen?Dann habt ihr noch ein bisschen zweisamkeit,kommt halt drauf an wann du arbeiten musst.Weil ich muss jetzt einkaufen gehen dann nimm ich ihn mit
I:Geht klar.Bis gleich tschüss
M:Ciao süße bis gleich
Ich legte auf und funkelte basti böse an."Sorry Süße,aber ich muss dich verarschen!"-"Ich verarsch dich gleich!"-"Süße?"-"Mhm?"-"Tschuldigung..."-"Haha.!"-"Kuss?"-"Mhmm nö!" Luca saß im Hochstuhl und kaltschte und lachte,worauf ich grinsen musste.Basti stand auf,humpelte zu mir auf und stellte sich vor mich.Er drückte seine Lippen gegen meine.Plötzlich klingelte es.Keiner von uns beiden wollte uns lösen.Plötzlich rappelte es im Schloss.Wir fuhren auseinander und drehten uns zur tür.Meine Mama kamm zu uns in wohnzimmer."Hab ich dir nicht gesagt ihr sollt mir den kleinen bringen?"-"Schitt.Sorry,vergessen.hallo außerdem!"lachte ich mama kamm und begrüßte uns mit einer laaangen umarmung."Wo ist den der kleine laus bub?"-"Sitz da hinten!"lachte Basti.Mama hohlte sich den kleinen."Schuhe,jacke?"ich nickte und hohlte Luca's jacke&schuhe.Mama zog ihn an und verabschiedete sich auch schon wieder mit den worten"Ciao bis am nachmittag!"und verließ unser haus.Basti sah mich fragend an."Nachmittag bei euch.Ne art Familientreff." Basti nickte und küsste mich wieder."Wie gehts deinen Fuß?"-"Heute nacht war scheiße ich wusste nicht wie ich meinen fuß drehen sollte aber sonst eigentlich ganz gut."Scheiße,wie willst du ins tierheim,dann in den baby laden und dann nach hause humpeln?Nee,lass lieber."-"Ach quatsch.Ich nehm einfach meinen Vater mit in den laden,das klappt schon!"-"Wenn du meinst.."-"Ja mein ich,aja,giebst du mir ne spritze?"-"Wie ich?"-"Ja du!"-"Nee!Ich will dir nicht weh tun!"-"Da kannst du nichts falsch machen!!"-"Nagut.Wie?"-"Du nimmst die spritze da vom Tisch und machst halt die flüßigkeit rein.Mach mal" Ich nickte und tat das,was mir mein freund befahl.Er setzte sich auf die couch und ich setzte mich zu ihm."So dann nimmst du dir mein speck!" ich musste lachen."Was den?"-"Du hast keinen speck!"-"Dooch!"sagte er traurig.Ich schob ihn sein T-shirt hoch und nahm seinen "Speck"."Und dann rein!"-"Ne oder?"-"Doch mach!"-"Sicher?"-"Ja warum nicht?"-"Ich will dich nicht umbringen!"-"Mach jetzt!" Zögerlich spritze ich ihm das medikament."Ey du machst das besser wie der artzt"lachte basti und ich stimmte ein."Danke!"lächelte er und ich küsste ihn wieder."Machst du dich fertig schatz wir müssen!"sagte Basti."Was labberscht du?Es ist erst 6 um 8 muss ich dort sein!"-"Haha witzig.Du bist noch in MEINER boxer und in MEINEM t-shirt!" Ich grinste ihn an."Du labber nicht du musst dich genauso fertig machen!"-"Gemeinsam duschen?"-"Haha hättest wohl gerne was?"-"Jaaaa bitte!"quengelte er."Na gut!"grinste ich und er freute sich."Yeahr!"schrie er."Basti halt die klappe!"lachte ich und er mit.Wir gingen gemeinsam nach oben und hohlten unsere Klamotten,ich trug Basti's klamotten mit da er eh genug mit den Krücken zu tun hatte.Im Bad zog ich mich erstmal bis auf die unterwäsache aus.Basti stand nur da und beobachtete mich.Ich sah ihm mit fragenden blick an."Ich kann nicht..."-"Weil..?"-"Wie denn auch?"-"Du wirst dich doch wohl noch ausziehen können!?"-"Nein..."-"Labber doch keine scheiße!"-"Labber ich nicht.." Ich musterte ihn und grinste."Und was erwartest du jetzt von mir?" Natürlich wusste ich es.Wollte ihn einfach nur ärgern...Statt einer antwort streckte mir basti nur frech die zunge raus."Ehrlich?"fragte ich und er nickte wild.Ich nickte nur und wollte grad sein T-shirt ausziehen da räusperte er sich."Was?!"-"Wenn dann richtig."grinste er.Ich schüttelte grinsend den Kopf und küsste ihn.Dann,erst zog ich ihn aus,bis auf die boxer."Denn rest machst du gefählligst selbst.Muss mich auch noch ausziehen."-"Nagut!"grinste er und stellte die Krücken erstmal weg.Dann zog er sich aus und rannte in die dusche uns stellte das wasser an.Ich musste lachen."Was lachst du?"-"Was bist du gelaufen?"-"Es war kalt..."-"Haha,jajaja.Giebs zu du hast vergessen dich zu rasieren!"lachte ich und Basti mit."Labber nicht!Hab ich nicht!"-"Jaja sehen wir ja gleich!"-"Halt die klappe schatz!"hörte ich Basti lachen und ich grinste.Kurz dannach war ich auch schon nackt und stand neben basti.Doch,er war rasiert."Haha jetzt sagst du nichts was?"lachte er und ich mit."Ne." Wir wuschen uns und waren eigentlich schon fertig,"Ich will mal wieder im regen geküsst werden.."jammerte ich.Basti grinste stellte das wasser richtig ein,leicht kalt und küsste mich.Er war ja so süß.Ich grinste leicht gegen seine Lippen.Basti's Arme hatte er schon auf meinen Po plaziert und drückte leicht zusammen.Meine waren auf seiner Brust und auf deiner Wange.Unsere Zungen lieferten sich einen Heißen kampf ab.Die zeit war total vergessen.Ich konzentrierte mich nur auf basti und das über unsere Körper lief.Die Hand die auf seiner Brust lag,rutschte runter.Immer weiter,bis ich an seinem bauchnabel ankamm und noch weiter runter,bis zur Hüfte.Basti wurde immer fordernder,auch ich fand das es noch nicht genug war.Der Moment war so wunderschön und der kuss wird sicher ein unvergesslicher sein.Ich rutschte wieder weiter runter zu seinem Kumpel und verwöhnte ihn.Immerwieder stöhnte er gegen meine Lippen auf was mich zum grinsen brachte.Seine Hände wanderten auf meine Brust und massierten diese.Basti war sichtlich erregt,was total süß war.Ich löste mich und grinste ihn an.Ich ließ ihn los und er mich."Boar das war jetzt sicher unvergesslich!So wunderschön.."murmelte Basti immernoch leicht erregt vor sich hin."Und wie!Du hast ja auch immer so süße ideen schatz!"-"Ich liebe dich!"-"Ich dich auch!" Wieder ein Kuss.Dann stellten wir das Wasser ab und gingen raus.Ein kalter schauder überzog meinen Körper und ich fing an zu zittern.Auch Basti humpelte raus und fing sofort an zu zittern.Wir trockneten uns ab und zogen uns an.Basti setzte sich auf den Badewannenrand,ja,wir hatten badewanne und dusche.Er beobachtete mich beim föhnen meiner Haare.Als sie trocken waren drehte ich mich um."Basti?Was starrst du mich so an?" Keine Reaktion."Schatz?"sagte ich nun etwas lauter.Er zuckte zusammen "Was?"-"Was starrst du mich so an?"-"Sorry.Bin nur so überglücklich dich und luca zu haben!Und der moment gerade war so wunderschön.Wiederhohlen wir irgentwann okay?"-"Mir gehts genauso.geht klar.Scheiße!!!"-"Was denn?"-"Ey hoffentlich haben und Sarah und Felix nicht gehört!"-"Schatz die sind heute bei ner hausbesichtigung."-"Echt?Wo?"-"Im Haus gegenüber!"-"Cool.Scheiße wir haben die Zeit übersehen!"-"Wie?"-"Wir müssten schon dort sein!"-"Dann beeilung!" hetzte Basti.Ich nickte und machte mich noch fertig,dann zogen wir uns in rekordszeit um,auch wenn es bei basti dauerte.Ich ließ die Hunde und den Kater rein und schon waren wir auf den Weg zum tierheim.Wie die zeit vergeht wenn man sich liebt^^
Kurz dannach waren wir auch schon angekommen.Sophie kam sofort angerannt und fiel mir um den Hals.Dann sah sie Basti."Du?"fragte sie abgefuckt."Ja ich!Und ich muss mit dir reden!"-"Ich weiß nicht was wir zu reden haben!"-"Das kannst du dir wohl denken!"-"Na gut,aber nicht allzulang,wir müssen arbeiten!"-"Dauert nicht lange,versprech ich dir."fauchte er.Dann wante er sich zu mir."Prinzessin geh mal rein zu deiner Hope.Ich komm dann wen  ich hier fertig bin!"-"Okay.Sei brav ne? Bis gleich!"-"Jaja!Bis gleich!" Er küsste mich noch kurz und schon ging ich zu Thorsten,meldete mich das ich hier sei ging ins büro und lief gleich zu Hope......................


Basti's Sicht:

Als meine Prinzessin dann weg war funkelte ich Sophie sauer an.
S:So und was willst du?
B:Das kannst du dir wohl denken?!
S:Nein?
B:Was erzählst du scheiße?
S:Ich erzäh null scheiße!
B:Du warst nie von mir schwanger!
S:Na klar!
B:Nein?Jacky ist und bleibt die einzige die cih geschwängert habe
S:Bist du dir sicher?
B:100%
S:Haha ey du lügst du weißt es genau!Du hast mich damals gezwungen abzutreiben!
B:Was??!! Was labberst du!
S:Die wahrheit.Ich lüge im gegensatz zu dir nicht!
B:Du bist echt zum Auslachen.
S:Warum zum auslachen?
B:Du willst uns doch nur auseinanderreißen
S:Witzig basti.Ich willd cih nciht.Ich lass mich sicher nicht mehr verarschen.Und ich hab jacky keine lügen erzählt.Sie ist so ein junges,hübsches und nettes Mädchen!Sie hat es nciht verdient von dir arschloch belogen zu werden.
B:So jetz pass mal auf.Wenn du noch einmal irgentwelche scheiße labberst,ob es stimmt oder nicht.Ich schwöre dir ich mach dir das Leben zur Hölle!Du schlampe bringst uns nicht auseinander!
S:Haha,werden wir ja sehen.Ich werd sie schon noch dazu kriegen schluss zu machen.Du betrügst sie doch,giebs zu!Du warst doch immer ein player und bist es immernoch.
B:Ja,ich war ein player ich gebs ja zu!
S:Weiß sie es schon,ich meine von DIR?
B:Nein!Und sie wird es auch von mir nie zu hören bekommen!Es war vergangenheit.Ich hab mich geändert!
S:Ach und wie war es damals?Als jacky schwanger war.Hattest sie betrogen.Oder irre ich mich da?
B:Ja,da bin cih wieder abgerutscht.....Ich hatte ja auch alkohol im Blut!Ich war stockbesoffen,hatte mcih nciht mehr unter kontrolle.Aber ich liebe sie!Und das weiß sie auch!
S:Haha.Als ich ihr gestern alles erzzählt hatte,hatte sie genauso bedenken!
B:Labber nicht!
S:Haha.Frag sie doch!Ihc hab ihr alles erzählt,sie hat nachgedacht.
B:Du hast auch schon fantasien!Wie gesagt,erzähl meiner süßen noch irgentetwas von unserer zeit,ob wahr oder falsch ist egal.Glaub mir ich erfahre es von ihr!Dann mach ich dir das leben zur hölle!
S:Mhmm,machen wir nen deal?
B:Was meinst du?!
S:Ich erzähl Jacky niewieder etwas von unserer zeit ob lüge doer wahrheit einfach gar nichts mehr..
B:Was ist der hacken?
S:Ich will ......................................


Jacky's Sicht:


Ich spielte gerade total mit Hope.Basti und Sophie redeten nun schon seit stunden.Ich musste den gedanken irgentwie verdrängen,und Basti vertrauen.Plötzlich hörte ich hinter mir eine stimme murmeln.Aber es war so unverständlich das ich weder erkennen konnte wer es war noch was er murmelte.Ich drehte mich um und sah Thorsten."Sorry wollte dich nicht stören"-"Ach kein Problem."-"Hilfst du mir die Hunde zu füttern?"-"Klar doch"lächelte ich stand auf und ging aus dem Gehege.Thorsten ging schonmal vor um das futter zuzubereiten.Ich ging einfach gechillt nach."Okay das ist für Kiro,gehege 30"fing Thorsten an.Ich nickte und brachte Kiro sein futter,genauso wie alle anderen 49 Hunde.



Basti's Sicht:

...........
B:Hahaha,witzig.Sicher NICHT,ist ja wohl klar.
S:Dann,werd ich jacky weiterhin misstrauisch machen...
B:Tzz mach doch.Sie glaubt dir eh nicht!
S:Ach was du nicht sagst,wirst schon sehen....Du hast zeit es dir nochmal zu überlegen,handynummer hast du.
B:Verpiss dich du beschissene bitch
S:Ich arbeite hier Süßer,ich glaube du solltest weg gehen.
Ich funkelte sie noch einmal sauer an und machte mich dann auf den Weg zu Jacky.Sie ging mir entgegen und umarmte mich."Und?"fragte sie mich."Joa,war ganz gut...."-"Na dann."-"Du süße ich geh dann mal.Wir sehen uns dann eh bei meinen Eltern.Muss noch meinen Vater anrufen damit wir das teil da kaufen."-"Ja ist gut bis später."-"Jop.ich liebe dich"-"Ich dich auch" Sie löste ihren griff und ich humpelte davon und rief meinen vater an der mich gleich abhohlen würde................


Jacky's Sicht:

Die Arbeitszeit ging schnell vorbei.Währrend die Hunde fressen saß ich mit Sophie im Büro.
S:Dein freund ist voll gewalttätig
I:Warum?
S:Der arsch hat mich geschlagen....
I:Er hat was?!
S:Geschlagen.
I:Das glaub ich nicht,nicht mein Basti
S:Ja hat er aber.
I:Wo?
S:Backpfeife....
I:Das glaub ich nicht...
S:Is aber so.
I:Wieso sollte er dich schlagen?
S:Weiß ich doch nicht!
I:Ich rede dann mal mit ihm.
S:Ja bitte.
I:Jop mach ich....
S:Hey was must du heute noch arbeiten?
I:Garnichts mehr.Nurmehr die Futterschüssel weggräumen und fertig
S:Cool,ich muss mich noch um die ganzen Katzen kümmern....
I:Oha,na dan viel spaß
S;Haha danke,Kann ich deine Nummer haben zum simsen wenn du weg bist?
I:Ja klar
Wir tauschten nummer aus und schon war ich auf den Weg zu den Hunden.Ich ging alle 50 Käfige durch um die Fressnäpfe aufzusammeln.Als ich mich dann wieder auf den rückweg machen wollte stieß ich gegen jemanden und alle näpfe fielen auf den Boden."Ouu sorry!"murmelte eine freundliche Männerstimme.Ich hockte mich hin um die Näpfe wieder einzusammeln,da kammer er auch runter.Ich sah ihm ins gesicht.Er war total hübsch.Er löchelte mich verlegen an und half mir die Näpfe aufzusammeln.Ab und zu berührten sich unsere Hände.Er nahm mir die Hälfte ab und ging in die Fress kammer.Er kannte sich ja ganz gut aus."Wie heißt denn das hübsche Mädchen?"fragte er als wir die Schüsseln weggeräumt hatten."Jaqueline,und du?"-"Ich bin Daniel."-"Warum kennst du dcih hier eigentlich so gut aus?"-"Ich arbeite hier?!"-"Ouu."-"Ich bin der sohn vom chef"-"Vom Thorsten?"-"Nein vom König na kalr vom TRhorsten nen anderen chef giebts eh ncith!" grinste er und ich schaute grinsend auf den Boden.Er hob mein Gesicht an."Ich hab jetz auch Frei.Ich muss eh noch ins Büro.Kommst du mit?"fragte ich ihn und er nickte.Wir gingen ins Büro zu Thorsten."Ahh Daniel und Jaqueline!"grinste er."Ich bin fertig."-"Super.Also gehst du jetzt?"-"Joa,Muss noch zu meinen Eltern."-"Okay.wann kommst du wieder?"-"Keine ahnung,vielleicht morgen oder so mal sehen."-"Geht klar dann nis demmnächst."-"Jop ciao!" "Ich bring dich noch raus!"grinste Daniel und ich nickte nur.Er brachte mcih bis vors tierheim."Tschüss.Ich hoffe wir sehen uns bald wieder!"lächelte er.Ich nickte wir tauschten schnell ahndynummern aus und umrmten und schnell.Dann war ich auch schon auf den Weg zu Basti's haus.Margit machte auf und umarmte mich."Hey.Wo sind den die anderen?"-"Wohnzimmer!"lächelte sie.Ich sah vom flur schon Sasche,Marie,Fabienne,einfach alle.Ich zog mir schnell die schuhe aus und lief direkt in sascha's arme.Er hob mich auch gleich hoch,wie er es immer machte."Heyy du kleine maus!"rief er freudig.Dann ließ er mcih weider runter."Mann o man bist du groß geworden,und hübsch!Basti pass gut auf auf meine schwester!"lächelte Sascha über mcih drüber.ich drehte meinen kopf nach Hinten und schon kamm basti hergehumpelt.Er küsste mich kurz "Mach ich doch immer!"grinste er.Dann fiel ich Marie um den Hals,dann Fabienne,dann meinen Eltern."Jacky! Jacky!"lief Emilia her."Ouu meine Große!"rief ich und sie sprang mir in die Arme."Groß bist du!"-"Ich weiß.Bin auch schon 4!"-"Bald 5 Große!"-"Ajaaa..."grinste sie.Ich drückte ihr einen kuss auf die Stirn und ließ sie dann runter.Dann kamm Basti wieder."Na hinkebein wie gehts?"Lachte ich und er mit."Sei nciht so fies!"-"Okay."er lächelte wieder und stellte sich vor mich.Er drückte seine Lippen fest auf meine."mama!"hörte ich.Ich löste mcih langsam von Batsi und drehte mcih um.Es war Luca der auf Marie's arm war."Der is schon mächtig groß geworden!"greinste marie und ich und Batsi ncikten nur stolz.Und zum schluss kamm Mia mit wackeligen beinen her.Ich hob sie genauso hoch und umarmte sie fest."Heute morgewn war schön was?"grinste Thomas fies."Woher?"fragte ich geschockt."Basti!"lachte Thomas.Ich drehte mich gespielt sauer um."Sag nicht du hast...."-"Hahahaha..."Basti lachte sich nur einen ab."Na kalr.Mir,Margit und deinen Eltern hat er es gleich erzählt."-"Eyy Basti!Micht dein ernst?"-"Doch!" Ich flüsterte ihn in Ohr "Jetz kannst du dich selbst verwöhnen!"lachte ich und ging zu Marie."Neiinn!"jammerte Basti."Und ob!"-"Neiin!"-"Doch!"-"Nö!"-"Werden wir ja sehen!"-"Sorry."-"Haha depp!"-"Ey nein!"-"Doch!" Basti setzte seinen Typischen Dackelblick auf.Mein Herz schmeltzte zwar dahin doch mein Kopf schüttelte wieder.Dadurch wurde der Dackelblick noch trauriger."Basti hör bitte auf!Na gut haqst gewonnen!"gab ich mcih geschlagen."Jaaa!!!!"triumphieren jubelte Basti.unsere Eltern schauten uns zwar komishc an wir aber ognorierten die Blicke.Wir setzten uns zum Esstisch."Wie war die arbeit?"fragte mcih Basti lieb."Lustig."-"Cool."-"Habt ihr das treppengitter angebracht?"-"Ja klar!"-"Sicher?"-"Ja!"-"Na dann ist gut!" Ich wollte mich auf den Stuhl neben Batsi setzen doch er zog mich auf seinen Schoß.Ich lehnte mich an seiner brust."Ich muss euch was sagen aber Jacky ist hier.."hörte ich Basti murmeln."Jacky?Könntest du mal nach dem Essen gucken?"-"Öhhhmmm von mir aus!"ich stand auf und ging in die küche........................

Basti's Sicht:

"Hey wir gehen mal Jacky ablenken nicht das sie was mithört!"sagte Marie und ging.Sascha und Johannes folgte ihr.Ich war also mit meiner Mum,meinen Dad und ihren Eltern alleine."Könnt ihr mir helfen?"fing ich erstmal an."Ja klar bei was denn großer?"fragte mich Papa."Wir haben schonmal drüber geredet!" "Sag nciht du willst ihr nen heiratsantrag machen!"grinste meine mum."Doch,ich hätte es vor." Alle waren sichtlich begeistert."Ich hab auch schon ne Idee!"grinste Mama."Die währe?"-"Wir eltern haben uns eh schon drüber unterhalten.Ihr seid total gesterrst undso.Jetzt haben wir uns gedacht wir schicken euch für 2 wochen auf die Malediven.und dann machst du ihr halt den antrag!"-"Echt?Cool!Danke!Gute idee."-"Findest du nciht irh seid noch etwas zu jung?"-"Mama!Mann kann auch 30 Jahre verlobt sein!"-"Da hast du recht."-"Ich willl nur der welt zeigen das sie mir gehört."-"Also ich steh voll hinter dir!"meinte Mum udn alle anderen stimmten zu."Papa du musst mir halt noch tipps geben undso?"-"Ja klar.Das wird schon großer."grinste er und schlug mir elicht auf die shculter.Dann kamm auch schon Jacky rein.Mein Handy klingelte.Genervt schaute ich auf den Display."Andreas" maan was will der denn jetzt?! Ich setzte mich erstmal wieder hin und nahm dann ab.
I:Ja?
A:Hii Großer.Ich wollte dir nur sagen dass du morgen ein Interview mit Luca und deiner Süßen hast.
I:Nagut.
A:Okay ich muss dann auch.Ciao
I:Ciao
Ich legte auf.Währrend des Telefonat hatte sich meine Freundinn wieder auf meinen Schoß gesetzt.

Jacky's Sicht:

Basti hatte eine Kette um den Hals.Also griff ich nach ihr und spielte mich ein bisschen damit.Basti grinste mich schief an."Was wird den das?"-"Nichts."-"Mach die bitte nicht kaputt..."-"Ne mach ich nicht bist du doof?"-"Ne bin ich nicht,nur die liegt mir sehr die hab ich von meinen Onkel bekommen....."murmelte er traurig ich umarmte ihn gleich so schnell es ging."Sorry..."-"Ist doch nichts Passiert!"lächelte er leicht.Ich löste mich und küsste ihn kurz."Ihr 2 süßen.Wollt ihr was trinken?"fragte uns Margit."Bier!"schrie Basti."Ich will Mama's Coktail."-"Okay" ich schaute wieder zu Basti.Er legte mich nun quer über seinen Schoß,beugte sich zu mir runter und legte seine Stirn auf meine."Ich liebe dich..."flüsterte er mir ins Gesicht.Sein warmer atem glitt über meine Haut,die sofort mit einer Gänsehaut überzogen wurde."Ich dich auch..."flüsterte ich zurück und schonlagen seine Lippen wieder auf meine.Meine Hand war immernoch an seiner Kette,die ich nun langsam losließ um sie wirklich nicht kaputt zu machen.Sein mund wanderte runter zum hals wo er sich sofort festsaugte.Wir waren eh alleine im Wohnzimmer die anderen waren mit essen machen beschäfftigt und die kleinen waren oben mit Sascha.Ich krallte mich in seine haare,er hörte einfach nicht auf und nach ner zeit fing es auch schon an weh zu tun,doch ich tat ncihts dagegen,im gegenteil,ich genoss es einfach weiterhin.Ich schloss die Augen.Erst nach einer Ewigkeit löste er sich.Auch ich öffnete meine Augen wieder und löste meinen griff.Seine Haare waren nun komlett zerzaust,deswegen schüttelte er sie wieder.Es sah so unglaublich süß aus.Dannach hatt er sein typisches atemberaubendes Grinsen auf den Lippen.Margit kamm ins Zimmer und stellte uns die Getränke auf den tisch,dann verschwand sie frech grinsend wieder.Basti starrte mit die ganze zeit auf dne hals."Was?"-"Das sieht schmerzhaft aus!"grinste basti frech."Ist es auch!"-"Echt?Was sagst du nichts?"-"Weils trotzdem gail war!"lachte ich und streckte ihm die Zunge raus.Er biss mir in die Zunge."Auu!"-"Zunge zeigen tut man nicht!"-"Du bist so blöd!"grinste ich und er ncikte nur rechthabend."Aber du liebst mich!"grinste er."Nö!Wer sagt denn das?"-"Du!Vor etwa ner halben stunde!"-"War gelogen!"-"Labber nicht!"-"Mach ich nciht!"-"Doch!"-"Nö!"-"Du liebst mcih!Du liebst mich!!"-"Achja?Beweis es!"-"Liebend gern!" Er küsste mich wieder und es kribbelte."Und?"fragte er mich nachdem er sich wieder gelöst hatte."Hattest recht!"-"Ha Ha ich habs gewusst!"lachte er."Ich muss mal wieder zum frauenartzt!"jammerte ich."Bist du schwanger?!"-"Ehmm ja?!Wusstest du das nicht?"-"Nee!!"-"Ihc habs dir doch gesagt!"-"Wann?"-"Weiß ich nciht mehr!"-"Ey du lügst!"-"Nein man!"-"Jetz ohne scheiß?" Ich grinste."Du lügst!"-"Ja na klar du depp.Du währst der 1. der er erfährt wenn ich schwanger bin!!"-"Boar du hast mir grad nen schock verpasst!" ich grinste nur Frech.Jetzt kammen alle wieder und setzten sich hin.Mama und Margit brachten das essen.Nachdem essen fragte mcih basti immenroch "Warum musst du zum Frauenartzt?"-"untersuchung du spast!"-"Achsooooo!" Ich schüttelte grinsend den Kopf.Nach einer Zeit mussten Sascha,Johannes,Marie und Fabienne gehen.Wir verabschiedeten uns lange.Nun saßen ich,Basti,Margit,Thomas,Mama,Papa und Luca im Wohnzimmer.Ich saß wie vorhin quer über Basti's schoß.Auf meinen Bauch lag Luca der gerade eingeschlafen war."Ich hab ne idee!"grinste Mama."Und die währe?"-"Fotoshooting!" Ich und Basti schauten uns verwirrt an und dann wieder zu Mama."Wie?"-"Ja Familenbilder.Einmal eir,die wurth's,dann ihr beiden,dann ihr beiden mit luca,dann nur die kinder was weiß ich.Ihr dürft so viele bilder machen wie ihr wollt." ich und Basti waren sichtlich beigeistert von der Idee.Auch Margit,Thomas und Papa freuten sich."Und wann?"fragte Basti."In ner woche oder so.Klamotten sind alle verschiedenen dort also brauchen wir nichts!"-"Auch für Luca?"-"Klar!"-"Cool!"   "Wisst ihr eigentlich schonw ann ihr luca taufen wollt?"-"Nee.Aber irgentwann im August!"sagte ich und Basti stimmte zu."Ja so 14 oder so!"sagte Basti."Ich mach nen termin!"sagte Margit und stand auf."eh in der wipperfürther kirche oder?"-"Ja klar!"antwortete meine Mutter."hey geht 14 August?"schrie Margit."Joa müsste gehen"schrie ich und Basti das selbe.Dann kamm Margit irgentwann rein."Jop 14 August!" ich nickte."Der wievielte ist heute eigentlich?"-"10 warum?"-"10 juni?"-"Neiin weißte,na klar!"-"Oha du hast bald geburtag süße!"-"Echt?Aja.."-"Haha doofi!" Er hatte recht.Ich hatte zwar erst am 14 Juli aber egal."Ehmm Süße?"fragte mcih Mama."Mhm?"-"Weißt du es schon?"-"Wissen von was?"-"urlaub?"-"Welcher urlaub?"-"Ahh du weißt es noch nicht?"-"Sieht so aus!"-"Das soll dir Basti heute sagen!"-"Okay.Basti sag!!!"-"Zu Hause!"-"Nagut."
Nach kruzer Zeit hatte ich meinen Cocktail leer."Hat der alkohol?"fragte Batsi meine Mum."Ja und das nciht grade wenig Jacky braucht 2 und sie is besoffen!"lachte sie und ich musste grinsen."Dann kirgst du keinen mehr!"Ich ncikte nur.Luca wurde wach und schaute basti verschlafen an.Ich nahm luca und ging auch erstmal von Basti runter.Luca streckte seine Hände richtung Boden,er will runter.Ich setzte ihn auf den Teppich und er krabbelte gleich wild drauf los.Er wollte aus dem Wohnzimmer krabbeln.Basti stellte sich in den Türrahmen und versperrte ihm dem Weg.Luca fing sofort an zu weinen."Oooooo"murmelte basti und hob luca auf den Arm.Er wippte hin und her und küsste luca ab und zu auf die Wange.Basti war einfach der perfekte vater.Ich saß am boden gegen die Wand gelehnt und beobachtete die beiden.Basi setzte sich neben mich und ließ luca wieder krabbeln."Was los?"-"Nichts,was soll los sein?"-"Weiß nicht.." Luca war schonw wieder auf dem weg zur Tür.Basti stöhnte auf stand auf und lief luca hinterher.Ich stand auch auf und ging hinterher.Luca weinte schon wieder."Man basti!"lachte ich."Der böse vater hat dich!"lachte Basti und grinste luca ins Gesicht.Luca streckte mir die Hände entgegen."Jetz hat er genug von dir!"lachte ich.Ich nahm Basti,.Luca ab und beruhigte ihn."Wie spät?"-"20 Uhr!"-"Wir müssen dann.Die Hunde gehören auch raus und gefüttert!"-"Stimmt!" Basti hatte irgentwie die ganze zeit die krücken weg.Aber er humpelte."Schatz kannst du zu hause noch mit dne kleinen in die badewanne gehen?"-"Ich war doch heute schon?"-"Ja aber dann kann ich mich ncoh um den haushalt kümmern."-"Okay." Ich und Basti gingen in die Küche zu den anderen."Wir gehen dann mal.Haushalt undso..."-"Okay,aber lässt euch mal öffter blicken!"-"Ja!" Wir verabschiedeten uns und gingen dann nach Hause.Basti brauchte länger mit seinem Fuß,jetzt hatte er auch wieder seine Krücken,ohne,könnte er nur kurze strecken gehen und das auch nru mit schmerzen.zu Hause humpelte Basti erstmal ins Bad.Ich ging währrenddessen ins Kinderzimmer und zog Luca aus.Basti saß schon im Bad und spielte mit dem Schaum."Ja kalr und jetzt konntest du dich ausziehen what?"-"Türlich!" Ich musste lachen.Ich setzte Luca zu ihm und ging dann runter."Schaaaaatz?"hörte ich von oben.Erst jetzt sah ich die Treppengitter.Gut gemacht Basti.Ich sprang einfach drüber da ich keinen Bock habe das teil aufzumachen.Schon stand ich im Bad.Basti und Luca grinsten mich an.Beide schaum auf den Kopf.Ich musste lachen."Aii irh seid so süß"bekamm ich ncoh raus und zog schnell mein iPhone raus um ein Foto zu machen.Perfekt erwischt,beide voll niedlich am grinsen.Ich wollte mich gerade umdrehen und gehen als basti weider nach mir schrie."Was denn?"-"Machst du essen?"-"Ja klar!"-"Danke!"ich ging wiederr unter und räumte erstmal das wohnzimmer auf.Dann die Küche,schlafzimmer,kinderzimmer,abstellraum,flur,einfach das ganze Haus.Die Jungs sitzen jetzt schon ne stunde in der badewanne.Also beschloss ich hoch zu gehen und nachzu schauen.Sie spielten immernoch."Wie ein kleines kind!"lachte ich zu Basti,dessen gesicht komplett mit schaum überdeckt war.Schöne sauerrei.Das ganze Bad stand unter wasser.Luca klatschte vor Basti's gesicht ins Wasser sodass basti nass wurde."So aus ey sonst geht hier noch alles über!" Ich nahm luca und wickelte ihn in ein Handtuch ein.Dannach half ich basti raus und auch er trocknete sich ab.Basti ging ins schlafzimmer sich Boxershort und T-shirt anzuziehen.Ich zog Luca seinen Pyjama an und ging dann runter in die Küche um Luca die Flasche zu machen.Dannach ging ich mit Luca in der einen und die flasche ind er anderen Hand nach oben und legte den kleinen hin.Es dauerte bis er die Flasche auf hatte und eingeschlafen war.Ich machte mich Bettfertig,eigentlich eh nur wieder eine von Basti's Boxershorts und eines seiner T-shirts,das war einfach das beste zum einschlafen.Ich ließ die Hunde kurz rein,die nach ein paar minuten auch alle wieder rein kammen.Dann fütterte ich sie.Dann lief ich ins Schlafzimmer.Ich kuschelte mich erschöpft zu Basti ins Bett."Du schatz?"-"Mhmm?"-"Sagst du mir jetzt was meine Mutter vorhin mit urlaub meinte?"-"Ich und du fliegen am 12 Juli bis 26 Juli auf die Maledvien!"-"Neee oder?!"schrie ich freudig auf!"-"Doch!"-"Gaiiil!" Wooooaaah mein leben war einfach nur PERFEKT."Schatz?"-"Mhmm?"-"Morgen Interview,du,ich und Luca!"-"Geht klar!Ich bin Müde"-"Ich auch,schlaf schön meine süße!"-"Danke,du auch!Ich liebe dich!"-"Ich dich auch!"Ich kuschelte mich an ihn und schlief eng an ihn gekuschelt ein............................................................










Ich werd auch immer schlechter im schreiben :///
Trz.geht's erst ab 3 Kommis weiter :))





Kommentare:

  1. Also :halt die Fresse das is nicht schlecht :DD Das kapitel is geil :DD und ich freu mich wenns weiter geht :DD Bis dann mein doofi

    HDL <3 Schwesterlein

    AntwortenLöschen
  2. HAllo deine gesichte ist echt gut ich bin gespannt wann es weiter geht

    AntwortenLöschen
  3. Von wegen du wirst immer schlechte -,-
    Deine Geschichten sind voll Geil :D
    Schöner Teil bin gespannt wie es weiter geht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Naρrawde luzackа strоna, аż przуjemnie
    się czytało to co јeѕt tu nаpisane

    Reνiew my homеpаge :: yemenweb.com

    AntwortenLöschen
  5. I was very pleased to uncover this website. I need to
    to thank you for ones time for this wonderful read!! I definitely liked every bit of it and
    i also have you saved as a favorite to see new things on
    your blog.

    My site :: porn story

    AntwortenLöschen
  6. You really make it appear so easy together with your presentation however I find this
    matter to be actually one thing that I believe I'd by no means understand. It kind of feels too complex and extremely broad for me. I'm
    having a look ahead in your subsequent post, I'll attempt to get the grasp of it!

    Also visit my web-site: xxx geschichten

    AntwortenLöschen