Sonntag, 31. März 2013

Teil 135

Ich bin zurück aus dem wunderschönen aber verschneiten -.- Niederösterreich :)
Hier in Oberösterreich is es eindeutig schöner ;P
Bin gerade angekommen und setze mich schon zum nächsten teil für euch <3



Ich legte auf.Kann es noch schlimmer werden?Ja,den Basti würde höchstwahrscheinlich gleich nach Hause kommen.



Ich saß in der Küche auf der Arbeitsfläche und sah starr zu Boden.Es drangen Stimmen aus dem Fernseher vom Wohnzimmer.Ich sagte Kira bereits 3 mal sie sollte ihn leiser stellen,aber die dachte auch das währe ihr Haus.Naja,der zu laute Fernseher war gerade mein kleinstes und unwichtigstes Problem.Auch wenn ich es nicht gern zugebe,ich hab Angst.Angst von den Jungen den ich über alles liebe.Ich hätte nie gedacht das ich sowas nur mal denken würde.Ja,ich hab Angst vor Basti,große Angst.Ich versteckte mein Gesicht in meinen Händen und schüttelte den Kopf.Das giebts doch nicht.Ich sah wieder auf.Ich sah auf die Küchenuhr.20 Minuten war die Sache im Park erst her,und es fühlte sich an wie stunden.Plötzlich hörte ich es im Tür rappeln.Mein Herz schlug schneller.Ich atmete nocheinmal tief durch und war mehr als nur gespannt auf seine Reaktion."Weißt du wo Jacky ist?"hörte ich Basti's Stimme fragen.Ich musste schlucken.Seine Stimme klang nicht besonders glücklich."In der Küche."kamm eine knappe antwort von Kira.Ich hörte ein paar schritte,mit jedem wurde ich nervöser.Bis er plötzlich im Türrahmen stand und mich musterte.Er machte die Tür zu und kamm mir näher bis er fast vor mir stand."Was willst du?"fragte ich ihn mutig.Und ich dachte schon ich würde kein Wort rausbringen.Um ehrlich zu sein steckten in diesen 3 Wörtern mein ganzer Mut."Kannst du dir wohl denken."er sog scharf die Luft ein.Ich sah auf und somit direkt in seine vor wut funkelten Augen.Ängstlich und nicht im stande ein Wort rauszubringen schüttelte ich den Kopf."Nein?Was sollte das den eigentlich?" Er stieß sich vom Kühlschrank ab.Ich wollte am liebsten 'Was sollte was sein?' sagen,doch ich brachte kein wort raus.Meine Kehle war wie zugeschnürrt."Ich mein,du hast mir zwar gesagt das du in den Park gehst,aber nicht mit wem."redete er nach einer längeren Pause weiter.Erwartete er jetz eine Antwort?Anscheinend schon denn er sah mir direkt ins Gesicht."Wir haben uns zufällig im Park getroffen!"-"Da hat mir Markus aber was anderes erzählt." In meinen Kopf ratterte es,bis meine Glühbirne zu leuchten anfing.Markus war dieser Penner der damals Basti eintrichtern wollte das ich ihn betrogen hätte,das hat sich dan Gott sei dank aus große lüge entpuppt und die Wahrheit kam ans Licht.Wieso Basti wieder was mit ihm zu tun hat und ihm überhaupt glaubt ist mir eine Frage."Achja?Was hat dir dein lieber Markus den erzählt?" Er lief die ganze Zeit in der Küche herum,gerade war er dabei ein Messer aufzuheben und in den Geschirrspüler zu tun."Das kann ich dir sagen,.."fing er an und lehnte sich wieder gegen den Kühlschrank."Er meinte dass,als du in den Park kammst Moritz schon dort war.Und du bist direkt zu ihm hingerannt."-"Basti ey weißt du was ich null bei dir verstehe?Es ist scheiß egal wenn deine Bitch 2 Wochen lang hier is,aber wenn ich mich mit meinen 2.besten (Felix ist mein bester) Freund treffe dann ist es der Weltuntergang.Sag mir mal was schlimmer ist."-"Was was schlimmer ist?" ich seuftzte,sprang von der Arbeitsfläche und lehnte mich an."Ja Kira oder Moritz.Mit Moritz treffe ich mich ab und zu aber Kira pennt 2 Wochen bei uns und letztens warst du mit ihr im Schlafzimmer,ALLEINE.Was glaubst du geht mir da durch den Kopf?" Ich sah ihn kurz mit zusammengekniffenen Augen an."Moment mal....." Er lacht kurz verächtlich."Denkst du echt das ich dich betrüge?"-"Hab ich nicht gesagt.Ich wollte damit nur andeuten das ich eifersüchtig sein kann,du aber null gründe dafür hast.Tuh nicht immer so als währe Mortiz der größte Arsch,der einzige Arsch bist nämlich du.Du verhälst dich in letzter zeit echt unmöglich!Und wieso hast du bitte Mo geschlagen?Kannst du mir das vielleicht erklären?"-"Er hat die finger nicht von dir gelassen!Ich hab doch gesehen wie er dich umarmt hat!Da bin ich durchgedreht."-"Boar als ob du Kira nicht umarmen würdest."-"Aber nicht so leidenschafftlich!"-"Was los mit dir?Das war null leidenschafftlich.Ich hab mich auf das Geländer gesetzt.Moritz hat sich erschreckt,hat gedacht ich würde runter fallen und hat seine arme KURZ um mich geschlungen.So,und was ist daran jetz bitte so schlimm dass du ihm ein Blaues Auge und ne blutige Nase verpassen musst?" Basti kratzte sich den Kopf."Und wieso hast du mich angelogen?"fragte er mich."Wieso angelogen?"-"Du bist schwanger."-"Achja?Sagt wer?" Er zuckte mit den Schultern und sah zu Boden."Du?"half ich ihm auf die Sprünge.Kurz zögerte er,nickte dann aber."Woher willst du das wissen?"-"Kann ja sein das du das zu den Fans gesagt hast,nur mir nicht."-"Wieso sollte ich dir sowas nicht sagen?Immerhin bist du der Vater!"-"Ja schon,aber keine Ahnung...Ich war mir halt kurz nicht sicher.Also bist du nicht schwanger?" Entschlossen schüttelte ich den Kopf."Sicher?" Jetzt nickte ich.Gut,erstes Thema abgehakt."Und nochmal:Wieso hast du Moritz geschlagen?"-"Hör zu ich bereue es aber aber ich hab angst das ich dich an ihn verlier." Er ließ den Kopf hängen,seine stimme war nun plötzlich sanft."Ich weiß ganz genau das er sich in dich verliebt hat.Wenn du dich auch noch in ihn verliebt.....Ich will dich einfach nicht an ihn verlieren!" Sah ich richtig oder lief ihm gerade eine Träne über die Wange?Ich seuftzte und ging zu ihm-Vorsichtig legte ich meine Arme um seine Hüfte."Hey....Du warst ein Arsch,mein Gott das is jeder mal.Wenn du dich bei Moritz entschuldigst verzeih ich dir und vergess die ganze Sache." Er sah mich mit hochgezogenen Augenbrauen an."Boar.."-"Du hast die Wahl!"-"Nagut okay,ich entschuldige mich bei der nächsten Gelegenheit." Ich nickte.Kurz herrschte Stille."Krieg ich nen Kuss?"fragte er lieb.Ich lachte kurz."Nein,niewieder." Er ignorierte meiner aussage,und kamm mir immer näher.Kurz bevor sich unsere Lippen berührten murmelte er noch kurz ein "Bist du dir sicher?" Ich schüttelte klein den Kopf,dann berührten sich unsere Lippen.
"Morgen kommt der kleine."klärte ich basti auf als wir uns lösten."Wieso jetz schon?"-"Er ist krank." Basti verzog traurig das Gesicht."Och nöö...unser Armer Prinz." Ich nickte nur zustimmend.Mein Handy klingelte.Ich befreite mich aus Bastis griff und nahm mein Handy von der Theke.Moritz.

I:Heyy..Und?
M:Joa.
I:Was Joa?Was hast du?
M:Nicht so schlimm.Nur eine Gebrochene Nase und ein Blaues Auge.Alles halb so wild.
Ich sah Basti erschrocken an.
I:Oha.Nichts halb so wild..
M:Heyy sorry Süße ich muss nach Hause.Ich schreib dir okay?
I:Ja ist gut.Tschau
M:Tschau

Ich legte auf.In Zeitlupe (so kamm es mir zumindest vor) legte ich mein Handy zurück auf die Theke."Süße?" Ich antwortete nicht.Basti stieß sich ab und kamm zu mir.Er schlang seine Arme um meine Hüfte und stellte seine Beine neben meine."Hey.Was hat er?"-"Du hast ihm die Nase gebrochen." Ich sah Basti an.Selbst er war geschockt.Er ließ mich los und reibte sich seine Faust,die er dann zum knacken brachte."Scheiße..."-"Ich hoffe für dich das er dich nicht anzeigt." Er schluckt."Denkst du er macht es?"-"Ich glaube nicht,aber wenn ich er währe würde ich es tun." Er nickte."Würde ich auch.." Er seuftzte schuldbewusst.Am liebsten würde ich ihn ja trösten,aber er war ja selber Schuld."Und ein Blaues Auge hat er auch.Er meint aber es is halb so wild." Basti ging 2 Schritte zurück und rieb sich sein Gesicht als ob er müde währe."Fuck...."  Er hob seine Faust und bevor ich ihn davon abhalten konnte donnert er sie gegen den Wandschrank."Basti!Lass das!Du machst es nicht besser wenn du mir die Küche demolierst." Ich ging zu ihm,nahm seine Handgelenke und drehte ihn zu mir um.Okay,ich glaube er hat begriffen das er nen Fehler gemacht hatte.Und er bereute es sichtlich."Schatz.." Ich legte meine Hände auf seine Wangen."Es wird jetz auch nicht besser wenn du dich fertig machst.Du redest einfach mit ihm und ja mal sehen was er dazu sagt.Er schriebt mir nachher dann frag ich ihn ob er zeit hat okay?Ich weiß du magst ihn nicht aber das ist das mindeste was du tun kannst." Er nickte.Ein Gekreische ließ uns auseinanderfahren.Ich stöhnte,das konnte ja nur diese Aufmerksamkeit suchende Kira sein.Ich schnaupte verächtlich.Basti lächelte leicht,streichelte mir mit seinem Zeigefinger kurz über die Wange und ging vor ins Wohnzimmer.Ich tackelte ihn nach,Mal sehen was sie jetzt für ein Problem hat."Was is?"fragte Basti und wow?War das gerade ein genervter Ton in seiner Stimme?Ich denke schon."Mein Freund hat schluss gemacht!"heulte sie.Was?!Sie hatte einen Freund?Scheiße,der arme.Ich verdrehte die Augen.Basti hat in jeder (okay,fast jeder) Situation ein gutes Herz.Er setzte sich zu ihr."Zeig her!"sagte er sanft.Sie hielt ihm das Handy hin.Bevor jetz sein Mitleids Gerede kam hau ich lieber ab.Ich zog mir die Schuhe und die Jacke an und rief meine Hunde."Jacky wohin gehst du?" Seitwann sprach er mich mit meinen Namen an? "Mit den Hunden!"-"Okay,komm nicht zu spät nach hause und bau keinen Scheiß!" Sagt ja der richtige.Seit wann ließ er mich um 20 Uhr allein außer Haus?Diese scheiß Kira veränderte ihn total und ich muss auch noch zusehen,toll,echt toll.Die Hunde im Schlepptau und das Handy und der Schlüssel in der Tasche lief ich los Richtung Park.Es war schon Dunkel,aber die Sterne leuchten wunderschön.Im park angekommen leinte ich meine Lieblinge ab und hang mir die Leinen um.Ein bisschen verloren lief ich herum.Ich war alleine,was ich so sah.Irgentwann setzte ich mich auf eine bank und sah mich um.Mir kam diese Bank bekannt vor.Das mag sich jetzt dumm anhören,aber es ist so.Ich nahm mein Handy und beleuchtete die Rückenlehne der Bank.Da!Ich wusste es.Ein Lächeln zierrte meine Lippen.Ich spürte eine Träne,die über meine Wange kullerte.Schnell wischte ich sie mir weg,wieso weinte ich eigentlich? Auf der Bank war-immernoch- B+J in ein Herz eingeritzt.Das waren noch Zeiten.Da stritten wir uns so gut wie nie.Das war ganz am Anfang unserer Beziehung.Ich streichte mit dem Finger über das Werk,das Basti damals geschaffen hatte.Seufzend steckte ich mein Handy wieder ein und ließ mich zurück auf die Bank fallen.Meine Wangen waren komplett durchnässt.Ich wollte nicht weinen,doch ich konnte die Tränen nicht zurück halten.Es ging einfach nicht,so gut ich es auch versuchte.Immer wieder lief eine über meine Wange,meistens lief sie sogar meinen Hals entlang und verursachte mir einen klitzekleinen schauer.Meine Hunde kamen hechelnd angelaufen und legten sich vor mir auf den Boden.Mein Handy vibrierte.Sms von Mo.

Na meine Maus :)
Wie geht's dir?Alles okay?
Wo bist du?:)
Hdl <3


War es untypisch für einen Jungen "Hdl" zu schrieben?Keine Ahnung,ich fand irgentwie süß.Ich tippte ins Textfeld:

Heii :)
Gut :) Türlich is alles okay.
Park.Mit den Hunden ;)
Ida <3


Der 2 Satz is gelogen.Es dauerte nicht lange da kam schon die Antwort:

Allein?


Ohne einen Gedanken zu verschwenden schrieb ich ein "Ja" zurück.Er antwortete mit "Bleib dort,bin in 10 Minuten da!" Abhalten würde sich nichts bringen.Er würde es sich nicht nehmen lassen her zu kommen.Ich musste sowieso mit ihm reden,die Gelegenheit bietet sich da ja dann perfekt.Exakt 10 Minuten später sah ich ihn kommen.Er hatte längere Haare,ungefähr so wie Basti,ebenfalls Braun.Seine Mütze hatte er nur halb auf dem Kopf.Seine Augen waren ebenfalls wundervoll braun.Um genau zu sein:Er sah gut aus.Nur fiel es mir jetzt besonders auf,nur warum?Ich versuchte den Gedanken in die hinterste Ecke meines Gehirns zu verfrachten."Ähmm?Jacky?Hey was los?" Ich tauchte zurück in die Realität und drehte meinen Kopf nach rechts,wo er saß."Heyy." Ich lächelte ihn an.Er kniff die Augen zusammen und sah mir direkt ins Gesicht."Hast du geweint?Ich dachte es is alles in Ordnung?" Ich wollte meine Tränen wegwischen,doch er reagierte schnell und nahm meine Handgelenke."Zu Spät,ich hab sie schon gesehen,sag jetz was los ist." Er ließ mich los.In seiner Stimme lag Besorgniss.Er war ja schon süß......Nein,weg mit dem Gedanken tralalala.Ich wischte mri die Tränen mit meinen Jackenärmel weg,zumindest auf einer Wange.Die andere streichte er mit seinen Daumen trocken.Immernoch sah er mich gespannt an."Hat er dir was getan?"-"Nee Garnichts." Er hatte eine Schiene auf seiner Nase,diese musste ich ungewollt die ganze zeit anstarren,doch mein Blick verläuft sich Richtung seiner Augen."Erzähl mal wie wars im Krankenhaus?"-"Ähmm...Naja die alte is mir aufn Sack gegangen."-"Warum?"-"Meine Nase war ja schief,und die hat dann herumgezogen und rumgeschoben boaar das tat so weh,ich dachte ich verblute.Fuck das waren schmerzen ey.."-"Und was ist mit deinem Blauen Auge?"-"Jaa da muss ich ne salbe raufmachen.Garnichtmal so schlimm,sieht nur krass aus und wenn man draufdrückt tuts logischerweise weh aber sonst nichts.Naja und mein Wangenknochen is geprellt."-"Ich weiß auch nicht was mit ihm los war,zeigst du ihn an?"-"Basti?"-"Ja?" Er schüttelte wild mit dem Kopf."Nee ich bin nicht so der typ dafür.Außerdem liebst du ihnd as könnte ich dir nicht antun." Ich zuckte mit den Schultern."Er hat scheiße gebaut,er müsste dafür gerade stehen,das hat mit mir nichts zu tun."-"Klar hat es mit dir in dieser hinsicht nichts zu tun,aber ich weiß genau das du dann mitleiden musst."-"Wieso sollte ich?"-"Hörst du dich gerade reden?Das hört sich so an als ob ihr nichtmehr zusammen währt und du ihn hasst." Ich schüttelte den Kopf."So is das ja nicht gemeint.Aber wieso sollte ich leiden?"-"Würdest du ihn nicht vermissen?"-"Doch klar total."-"Aber?"-"Ich will ja damit nur sagen das er für seine scheiße grade stehen muss.War vielleicht mega scheiße ausgedrückt." Er nickte und musterte mich."Sicher das alles in Odnung is?" Ich setzte ein lächelnd auf."Klar!"-"Zwing dir kein Lächeln auf,das bringt dir nichts." Ich hörte auf zu lächeln."Wusste ich es doch,also?Was los?" Ich zuckte mit den Schultern."Kira verändert ihn."-"Boar schon wieder diese Schlampe?Ganz ehrlich wenn ich du währe würde ich sie rausschmeißen."-"Das kann ich nicht tun!"-"Wieso nicht?"-"Ich dachte du magst sie nicht?"-"Tu ich auch nicht aber.."-"Dann muss es Basti und Kira akzeptieren und ab,sie soll sich ein neues Zuhause suchen.Außerdem is sie doch 18?Sie kann doch wohl allein zuhaus bleiben?" ich zuckte mit den Schultern."So geht das nicht weiter mit euch beiden."-"Was soll ich den machen?"fragte ich ihn verzweifelt."Da müssen wir uns auf jeden fall was einfallen lassen,selbst ich aus aussenstehender merke das eure Beziehung auf der Klippe steht." Ich seuftzte,das schonf ast klang wie ein schluchzen."Ich würde euch gern beide mal zu mir hohlen und mit euch reden,aber das geht nicht.Ich mag Basti nicht und er mich nicht,das währe kompliziert.Am besten fragst du Sarah ob sie euch hilft oder sie wird eh von selbst draufkommen und euch helfen.Außerdem kenn ich mich da nichtmehr so genau aus,immerhin warst du meine erste und letzte freundinn die ich über alles geliebt habe." Ich musste lächelnd.Die zeit mit ihm war schön,wunderschön.Wir stritten uns so gut wie nie.Wieso wir uns getrennt hatten wusste ich eigentlich nicht genau.Immerhin liebte ich ihn über alles.Naja,jetz war Basti der,den ich über alles liebte.Nur steht uns viel im Weg.Moritz streichelte wieder meine Wange und legte dann seine warme Hand auf meinen Oberschenkel.Das machte Basti auch immer beim Autofahren.In meinen Körper kribbelte es.Ich versuchte dieses Gefühl zu unterdrücken doch es gelang mir nicht.Ich rutschte näher zu ihm rüber und drehte mich um,so das ich mit dem Rücken zu ihm saß.Er schlang seine Arme um meinen Bauch und zog mich ganz dich an ihn ran.Meine Beine fanden den Platz auf der Bank.Mo saß mit geöffnete Beine auf der Bank.Dazwischen setzte ich mich hin und lehnte mich gegen seine Brust.Sein Kinn stützte er auf meinen Kopf.Es fühlte sich falsch doch auch richtig an.Verdammt,was machte ich gerade?Ich warf Basti immer vor,wie untreu er doch war dabei bin ich doch gerade nicht besser.Naja klar,er ist weiter gegangen und hatts öfter gemacht,aber trotzdem.Wir saßen eine Ewigkeit so da,ohne zu reden."Duu?Ich bin müde,ich geh nach Hause!Bleibst du noch hier?"fragte ich ihn nach einer Weile."Nein,ich bring dich noch und geh dann auch heim." Ich nickte stand auf und leinte meine Hunde an.Zusammen liefen wir dann zu mir nach hause.Wir verabschiedeten uns mit einer Umarmung.Er drückte mir noch einen Kuss auf die Stirn und ging dann auch.Gott,hoffentlich macht er sich keine falschen Hoffnungen,mensch bin ich ein volltrottel.Ich leinte die Hunde ab diese liefen sofort ins Wohnzimmer zu ihren Körbchen.Ich zog mir die Schuhe und die jacke aus und ging dann auch ins Wohnzimmer.Mein schlechtes Gewissen verschwand.Kira lag in Bastis Armen auf der Couch,der Fernseher lief noch.Ich schüttelte den Kopf.Ich schaltete die Glotze ab,lief hoch ins Schlafzimmer,schloss ab und setzte mich aufs Bett.Das schlechte Gewissen war unbegründet.Basti kuschelte doch auch fremd,also?Warum nicht auch ich.Richtig wars trotzdem nicht,weder von mir noch von ihm.Mo hatte recht.Unsere Beziehung stand erneut auf der Klippe,sehr nah sogar.Ich bin verzweifelt.Ich saß still im Bett und dachte nach.Plötzlich durchfuhr mich ein negativer Gedanke,woran eine negative Erinnerung hing und eine noch dümmere Idee blitze in meinen Kopf.Eine angefangene Sucht,drohte zur richtiger Sucht zu werden,wenn ich es jetzt wage.Nur war die Frage:Wage ich es,oder nicht?Würde es helfen?Oder würde es alles nur noch schlimmer machen?

Kommentare:

  1. noin :(
    Die beiden sollen sich verdammt nochmal zusammenraufen und nich fremdgehen :D
    jacky lass das ey! :D
    Sonst ein seehr guter Teil!
    Bis auf das ich Kira nicht mag._.
    Schnell weiter!♥
    ld:*
    -fanny♥



















































































    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahhaha :DD
      Joaa mal sehen ne? :))
      Danke :))
      Joa normal :DDD
      Ida <3333

      Löschen
  2. Sehr spannend=)
    schreib schnell weiter will wissen wie es weitergeht=))
    hast mal wieder sehr schön geschrieben=)
    freu mich auf den nächsten teil...
    lg jessi<3

    AntwortenLöschen
  3. ohoh...große krise :(
    bin gespannt wie du dir das weiter
    gedacht hast ?!
    wieder genial geschrieben!!!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  4. HAAAAAAMMER! ehct, was soll cih dazu noch sagen?
    alles hab ich dir schon 1000x erzählt!:D
    ICH LIIIIIIEBE DIESEN BLOG EINFACH, VERDAMMTE SCHEIEßE!:D
    bitte schnnnneeeeellll weiter, ich bin so gespannt, was für ein gedanke das ist:)
    wundervoll! Die Länge, perfekt!
    Lg vivi <3

    AntwortenLöschen
  5. Whoop whoop :D
    Wieder seeehr geil :))
    Aber ich mag Moritz nich.. :D
    Und die solln sich wieder vertragen...
    sonst heul ich ! :D
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey sehr schöner teil und mal ne frage weißt du ob basti einen song mit dem michael buble aufnimmt? oder war des nur ein gerücht?
    und bitte ganz schnell weiter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war von uns, der Wurthi Family, nur ein Aprilscherz.. wir wollten den eigentlich verarschen, aber der hats entweder nicht gelesen, oder ist garnicht drauf engegangen..:(
      - wir hatten uns das ganze eig. anders vorgestellt.
      lg vivi

      Löschen
  7. Oh mein gott...der teil is soo gut ey :)
    schnell weiter :)

    AntwortenLöschen
  8. Bin gerade zurück aus dem Urlaub und hab direkt lesestoff. :)
    Echt richtig geil geworden!!!!
    Bitte so schnell wie möglich weiter!!!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen