Montag, 17. Juni 2013

Teil 141

Sorry für das lange-nicht mehr schreiben aber ich bin bis Freitag im totalen Lernstress gesteckt und hab bis jetzt keine Zeit gefunden,sorry.Aber ich denke schule geht einfach vor...



Für das werde ich Luca auf ewig dankbar sein.


Mein Handy klingelte erneut.Schon wieder der Arzt.War sie jetzt endgültig Tod?Ich schniefte und nahm ab:
I:Ja?
A:Überraschende Wendung:Sie ist gerade aufgewacht!

Ich musste das Handy fester halten damit es mir nicht aus der Hand fällt.

I:Wiederhohlen sie das bitte?
A:Frau Dochnal hat soeben ihre Augen geöffnet.Morgen kann sie dann ihren ersten Besuch entfangen,also heute bitte nicht vorbeikommen auch wenns bestimmt drängt.
I:O-Okay dann kom ich morgen.
A:Bis morgen Herr Wurth,auf Wiedersehen!

Ich legte auf.Mir glitt mein Handy aus meinen Händen und es fiel zu Boden."Papa?Alles oki?" Der kleine ging (ja,er konnte schon gehen) auf wackeligen Beinen zu mir und hielt sich an meine Knien fest."Alles Super Süßer!" Ich hob ihn hoch und warf ihn in die Luft,dannach fing ich ihn wieder auf.Er lachte."Hast du Lust Oma und Opa besuchen zu gehen?Onkel Flo ist bestimmt auch dort!"frgate ich ihn und sofort nickte er."Na gut,dann komm!" Ich lief mit ihm hoch ins Zimmer und stellte mich vor seinen kleiderschrank."Was willst du den anziehen?"fragte ich ihn lieb.Er machte sich selbstständig und lief den einen Schritt noch vor,jedoch konnte er sich nicht halten und kippte nach hinten.Noch bevor er auf den Boden aufprallte fing ich ihn auf.Er lachte,anscheinend garnicht bewusst das er sich fast gestoßen hätte.Sein lachenrrbachte mich jedoch auch zum lachen.Er war ja so süß.Und jetzt konnte ich ja lachen.Immerhin war Jacky aufgewacht!Ich realisierte es noch garnicht.Ich half dne kleinen wieder hoch.Er stand wieder,diesmal krallte er sich aber an meiner Hand fest und zeigte auf sein Bayern Trikot."Yeees!Du bist ehrlich mein Sohn!"grinste ich und zog das Trikot raus."Oh man wenn das Mama sehen würde,die würde mir den Kopf abreisen!"lächelte ich weiter und zog ihm noch eine Hose raus.Dann setzte ich ihn auf den Wickeltisch und zog ihn an."Nulli!"nuschelte er.Ich sah um mich,und hohlte aus dem Bett einen Schnuller raus den ich ihm in den Mund steckte.Sofort nuckelte er drann und streckte mir seine Arme entgegen.Ich nahm ihn an den Seiten und setzte ihn auf meine Hüfte."Willst du noch was mitnehmen oder können wir los?"fragte ich ihn wieder.Er sah sich kurz im Zimmer um."Wau wau!"rief er und zeigte auf sein bett.Ich hohlte aus dem Bett ein Hunde-Plüschtier und gab es Luca,dieser sich den hund an die Brust drückte."Fertig?" Er nickt."Na dann los!" Ich schloss die Haustür zu und setzte den Kleinen in seinen Kindersitz.Dannach stieg auch ich ein und fuhr los.Ich rief mit der Freisprechanlage meine Mum an."Sebastian!Schön,dich wieder zu hören!Wie gehts euch beiden den?"-"Perfekt!Seit ihr zu Hause?"-"Ja?"-"Flo auch?"-"Ja der ist vorhin eben gekommen.Aber was ist denn los?"-"Werdet ihr bald erfahren,gedult!"-"Hast du den kleinen mit?"-"Natürlich!Was denkst du denn?"-"Freut mich.Dann bis gleich!"-"Jo,tschö!" Ich legte auf und parkte.Dannach ging ich ums Auto rum und winkte meinen Eltenr und meinen Bruder die bereits vor der haustür standen.Ich hohlte den Kleinen aus dem Auto und schmiss die Autotür zu und schloss ab."Lucaa!Bastii!"rief Flo und kamm angerannt.Er umarmte mich und nahm mir dann Luca weg."Heyy,Neffe!"strahlte Flo und tippte Luca an die Nase,dieser anfing zu niesen.Wir lachten.Ich ging zu meinen Eltern und umarmte auch diese."Ey Basti!Der ist gut erzogen!Perfektes Shirt!"rief Flo und tackelte nach.Wir setzten uns ins Wohnzimmer."Du wirst es nicht glauben,er hats sichs selbst ausgesucht!"-"Sag ich doch,perfekt erzogen.Da hast du dich wohl durchgesetzt!" Ich nickte stolz und streichelte Luca,der auf Flo's Schoß sitzt über die Wange."So Sohnemann,eist ja alles schön ung gut das es dir perfekt geht aber jetzt wollen wir auch wissne wieso!"-"Jacky ist aufgewacht!" Allen fiel die Kinnlade runter."Nein!"-"Doch!"strahlte ich."Unfassbar!Endlich!Ich wusste das sies schafft!"strahlte Mum und Dad und Flo stimmten zu."Und?Wann fährst du zu ihr?"-"Heute darf sie keiner Besuchen,aber morgen dann.Somit ist deine Frage wohl beantwortet,oder?" Sie nickte."Komm mal her,großer!"lächelte Dad und hielt Luca seine Hände entgegen.Luca grinste frech und streckte Dad ebenfalls die Hände entgegen.Dad nahm ihn an sich und setzte ihn auf seine Schoß.Luca lächelte ihn an."Wahnsinn wie groß er geworden ist.Und so ein süßer Knilch.Unglaublich!"kommentierte ihn mein Dad."Ja so richtig frech und hübsch ist er.Wahsinn jetzt kann er schon reden und laufen."schüttelte meine Mutter grinsend unfassbar den Kopf."Tja...Kommt halt nach mir!" ich strecke ihnen die Zunge raus."Flo konnte früher gehen als du!Du warst immer total faul!"lachte Mum und Flo lachte mich aus."Fährst du mal mit ihm auf ein Bayern Spiel?"fragt mein bruder.Ich zuckte mit den schultern."Klar,aber erst wenn er älter ist.So bekommt er ja nichts mit und es wird ihm auch zu laut sein."-"Und wann heiratet ihr?"-"Ich und Luca?" Ich lachte."Nein Du und Jacky natürlich!"-"Naja,Luca kann gehen das ist schonmal perfekt.Jetzt lass ich sie erstmal gesund werden,dann sehen wir weiter.Ich schätze mal im Oktober mal.Da ist es auch nicht zu kalt oder zu heiß und sie hat noch genug zeit um wieder fit zu werden!" Alle nickten zustimmend."Mir kommts vor,seit du Vate rbist bist du erwachsener geworden.So eine Entscheidung zu fällen ist nicht leicht und du hast sie eindeutig richtig entschieden."-"Naja bin ja auch schon etwas abgehärtet.Das was ich und Jacky alles durchmachen mussten...Woah war ganz schön krass."-"Ja,aber ich denke du,Jacky und Luca habt jetzt alles überstanden."-"Ich hoff es!"      "Papa zieh dem kleinen mal das Shirt grad ich will wissen welcher Spieler hinten steht!"meint Flo."Alaba!"antworte ich bevor Dad das Shirt gerade ziehen konnte."Hatte er letztens nicht Schweinsteiger an?"-"Er hat Schweinsteiger,Alaba wegen Österreich und Österreich wegen Jacky so gemein bin ich ja nicht und Mandzukic!"meinte ich."3 Trikots für einen Einjährigen...Ich hab nur 1..Frechheit!"-"Kauf dir halt welche!"-"Jacky hat doch Dortmund Trikots oder?"-"Ja Schmelzer,Götze und Reus.Wieso?"-"Nur so.Dortmund vs Bayern im Champions League Finale.Man wir das gail!"lachte er."Joa,hoffentlich kann Jacky mit uns gucken."-"Bestimmt.Dauert ja noch!"-"Trotzdem!"-"Ja eh,aber ich glaub schon."-"Jacky is ja schon ein kleines Opfer."-"Was?!Wieso?!"-"Weil ihr ach so geliebter Götze zu den ach so verhassten Bayern kommt." Flo lächelt breit."Tja,vielleicht meine Chance sie zum Bayern Fan zu machen!Naja obwohl sie mag ja den Reus auch so.."-"Reus und Götze sind eh so dicke kumpels.Vielleicht nimmt Götze den Reus mit und dann ist sie bestimmt Bayern Fan!"-"Kann sein.Ich weiß nicht ob sie der Mannschaft nachgeht oder den Spielern aber wenn Reus auch geht sind definitiv ihre Lieblingsspieler weg.Mal sehen,mal sehen."-"Ich bin gespannt wie Jacky reagiert wenn sie erfährt das Götze Bayer ist."-"Oh mann die wird ausrasten." Ich musste doch grinsen."naja vielleicht hohlt auch Reus Götze zurück!" Ich schüttelte den Kopf."Götze hat einen 4 Jahres Vertrag bei uns-und das ohne Ausstiegsklausel.Tja,pech." Ich grinste immernoch."Oh man sind wir fies." ich zuckte mit den Schultern."Oh mann ich freu mich schon total sie wieder zu sehen!"-"Das glaub ich dir!" Wir redeten noch lange.Gegen Abend fuhr ich dann wieder nach Hause und legte den Kleinen ins Bett.Dannach legte auch ich mich schlafen.


~Am nächsten Morgen~

Ich war soo nervös und voller Vorfreude,das ich bereits um 10 Uhr vormittags wach wurde.Ich war total hibbelig und sprang im Schlafzimmer rum.Ich zog mir Klamotten raus und ging Duschen.Dannach machte ich mich fertig,schnappe mein Handy und postete nach langen mal wieder was für meine Fans.Als ich den Kleinen schreien Hörte,hohlte ich ihn aus seinen Bett und zog ihn um.Dannach putzte ich seine 2 Zähne (Soo süß! c: ) und setzte ihn unten dann in seinen hochstuhl.Er bekamm seinen Baby brei,ich hatte ja keinen Hunger.Ich richtete schon die Schuhe und die Jacke zurecht und wartete nurnoch drauf bis der kleine fertig war was auch kurz darauf der Fall war.Ich ließ die Hunde und den Kater in den Garten und gab ihnen frisches Wasser und Futter,hob dann den kleinen raus und zog uns an.Ich schrieb Felix,Phil,Sarah und Jasmin eine sms das Jacky wach ist und es kammen sofort antworten zurück-natürlich freuten sie sich übelst.Ich setzte den kleinen wieder in seinen Sitze und fuhr ins Krankenhaus.Mit Luca in meinen Arm stand ich bei der Info.Ich fragte nach Jaqueline Dochnal und sofort wurde mir die Zimmernummer gesagt."Runter!"kreischt.Luca,also ließ ich ihn runter,hielt ihn aber bei der Hand fest.Kurz darauf standen wir vor dem Zimmer...Mit zittriger Hand öffnete ich die Tür.

Kommentare:

  1. Omg du kannst doch jetzt nicht einfach aufhören!! Mach sofort weiter bitte :))

    AntwortenLöschen
  2. Uhuu endlich ist sie wach ;)) kommt heute nich ein teil?? bittteeeee :) ich will wissen wie es weiter geht :)

    AntwortenLöschen
  3. schön das es weitergeht! :)
    toller teil!
    macht lust auf den nächsten :))

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  4. wie schaffst du immer so viele kommis? :(

    AntwortenLöschen
  5. Endlich aufgewacht!!!
    Bitte schnell weiter!!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  6. Mach schnell weiter ;) spitze teil :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner teil endlich ist sie wieder wach:)
    Freu mich schon auf den nächsten teil:)
    Lg jessi<3

    AntwortenLöschen
  8. Wann gehts weiter? :)

    AntwortenLöschen