Freitag, 21. Dezember 2012

Teil 115

Ich und Sarah liefen zu unsere Jungs,und warteten auf die Entscheidung...................................


"Schatz ich hab Angst!"meinte ich und kuchelte mich an meinen verlobten."Ach Maus,was ist den wen ihr gewinnt?"-"Wir sind Landesmeister oder wie das heißt!"-"Schafft ihr eh,sonst seit ihr halt 2.Ist doch auch gut!"-"Aber nicht gut genug."-"Spinnst du?Was sagen den die anderen die sind nichtmal ins Finale gekommen."-"Ja schon aber...."    "Mama!"hörte ich aus Margit's richtung:ich löste mich aus Basti's griffen und ging zum Kinderwagen um mir luca zu nehmen."Wisst ihr schon wann Luca getauft wird?"-"Ja in 2 Wochen!Wir sind ja nur ne Woche in Österreich"-"Hat Basti nicht einen Auftritt?"-"Ja aber eh in Österreich und joa,klappt schon.."-"Achso..Hey und für die Entscheidung alles gute ihr schafft das,ihr gerade du wart großartig!"-"Danke Margit!"-"Kein Ding Süße,geh liebe wieder zu Basti der guckt schon ganz Traurig." Ich lächel sie wieder an und ging zu Basti."Die Finalisten werden auf die Bühne gebeten!,...."  Ich sah Basti erschrocken an,der mir nur grinsend Luca abnimmt."Geh Maus,ihr gewinnt so oder so!" Er zwinkert mir zu,drückte mir einen Kuss auf und schob mich richtung Sarah die mich auf die Bühne zog.Sie labberte natürlich nur nutzlose,uninteressante scheiße um uns noch nervöser zu machen...Ich hörte mitlerweile auch garnicht hin."Hey,sie sagt den gewinner hör zu!" Sarah stubst mich an.Gespannt sah ich auf die Sprecherinn."Und die gewinner mit den Titel Landesmeister ist.........................." Sie blätterte ihre Karten in der Hand herum,anscheinend suchte sie die richtige Karte."Mach hinne!"murmelt Sarah leise die aufgeregt auf und ab springt."DIE HEIMMANNSCHAFT mit Mariella Lang!" Ich und Sarah sahen uns unglaubwürdig an."Was hat sie gesagt?"frage ich Sarah die nichts sagen kann.Lena kamm zu uns gerannt und lachte."Typisch ihr zwei,Jacky,sie meinte wir haben gewonnen!"kreischt sie."Sag das nochmal!"wiederhohlt Sarah,Ohne irgenteinen Grund musste ich lachen.Lena verdreht die augen."Wir haben gewonnen ihr schwachköpfe!" Ich und Sarha konnten und einen Freudenschrei nicht verkneiffen.Sie fiel in meine Arme.Dann umarmte uns Lena,und auch die anderen legten die Arme um uns.Nach einer Ewigkeit lösten wir uns wieder,Basti stand grinsend vor mir.Ich sprang in seine Arme worauf lauter Applaus ausbrach.Ja,auch hier kannte man DEN SEBASTIAN WURTH.
"Glückwunsch Prinzessin!"flüstert er in mein Ohr.Ich lehnte mich leicht zurück sodass ich in seine Augen sehen kann."Danke!"strahle ich."Jetz bist du gleichgroß wie ich!"meint er."Jaaa weil du mich hochhebst!"Er lacht und drückt meine Lippen auf seine."Ich liebe dich!"nuschelt er gegen meine Lippen."Ich liebe dich auch!"nuschelte ich zurück.Plötzlich und völlig unerwartet beugte er sich runter.Da ich auf seiner Hüfte saß beugte ich mich rückwärts nach unten.Er grinst mich frech an."Was soll das?"grinse ich ihn an."War nur ein versuch!"lacht er."Aja."-"Kuss?"-"Kuss!" Erneut lachte er und drückt seine Lippen erneut auf meine,auch wenns komisch war da ich verkehrt rum war."Lässt du mich jetz runter?"fragte ich ihn,dieser nickte und ließ mich runter.Sofort hatte ich sarah um den hals.


Der Abend wurde noch total lustig,nur mussten Ich und Basti wegen Luca früher nach Hause.Aber das machte uns nichts."Schatz gehst du bitte mit dne Kleinen vor?ich muss noch was machen!"sagte ich zu Basti,der nur leicht verwirrt nickte und mit dem kleinen zum Auto ging.Ich lief zu marco der nun aus seinem Versteck kam."Wir sehen uns morgen?"fragte ich ihn.Er nickte grinsend."Gut.Das mit Basti klappt schon,ich kümmer mich drum!"-"Weiß ich doch Cosinchen!"-"Tschüss!" Ich umarmte ihn."Tschau,kommt mrogen gut bei uns an!"-"Werden wir du heute noch!" Er nickte nur selbstsicher.Dann verabschiedete ich mich ausgiebig von unserer mannschafft und von den anderen Leuten.Ich lief aus dem Gebäude.Basti kämpfte gerade mit Luca den anzuschnallen.Ich schlich mich von hinten an.Ich stand nun dicht hinter ihm."Soll ich dir helfen?"fragte ich worauf sich basti erschreckt und sich den Kopf am Autodach anstößt."Verfickte scheiße!"flucht er,hielt sich die Hand auf die Wunde und dreht sich zu mir um."Sorry Schatz!"murmelte ich schuldbewusst.Ohne ein Wort zu sagen geht er zum Kofferraum,knallt mit voller wucht die Tür zu und geht zur Fahrerseite.Ich atme laut aus,schnallte den kleinen an,machte die Tür zu und stieg ebenfalls ein.Ich hatte nochnichtmal die Tür zu fuhr er schon vollgas los."BASTI!"schnauze ich,knallte die Tür zu und schnallte mich an.Er blieb stehen."WAS?!"giftet er."Boar dann leck mich doch!" Ich wollte aussteigen,er machte aber die Zentralverriegelung rein.Ich sah ihn an."Sorry.."murmelt er."Was ist nur los mit dir?"frage ich ihn."Weiß nicht...Schatz sorry wirklich."-"Jaa passt schon"-"Kuss!" Ich verdreh die AUgen und beuge mich zu ihm.Kurz legt er seine Lippen auf meine.Damit gab ich mich aber nicht zufrieden und blieb auf seiner Seite.Zuerst bemerkte er es nicht da er aus dem Fenster sah,doch als er mich sah,schmunzelt er,drückt seine lippen wieder auf meine nur diesmal etwas länger.Dann begab ich mich wieder auf meinen platz.Basti fuhr endlich los.Er konnte währrend der Fahrt seine Augen nicht vom Rückspiegel wenden.Girnsend starrte er alle 5 sekund rein.Ich drehte mich um und sah unseren friedlich schlafenden Prinzen in seinen Kindersitz liegen,mit seinen Schnuller im Mund,mit seinem Kinderfetzen zugedeckt und umgeben von 2 kleinen Plüschtierchen.Ich konnte nicht anders und musste schmunzeln.Ich drehte mich wieder um und beobachtete Basti beim Autofahren.Bei einer roten Ampel legt er seine Hand auf meinen Oberschenkel."Ist dir Langweilig Schatz?"fragt er mich,sah wieder in die Rückspiegel und wandte dann seinen Blick auf mich.Müde schüttelte ich den Kopf."Du kannst schlafen wir fahren noch ne halbe stunde." Ich nicke nur,legte meinen Kopf auf die seite und schloss die augen.Basti fuhr mit seine hand über meinen Oberschenkel hoch zu meinen bauch,strich mit seinen fingern über meinen hals streichelt kurz meine Wange und schon war seine Hand weg und er fuhr weiter.




-Basti's Sicht-


So lässt es sich autofahren.Mein Zuckersüßer Sohn liegt in seinem Kindersitz und sieht aus wie ein Engel.Meine Verlobte schläft ebenfalls neben mir,ich hatte also 2 wunderschöne Anblicke.Zu hause Angekommen drehte ich den Schlüssel um sodass der Motor ausging,stieg aus dem Auto und schloss leise die Tür.Dann öffnete ich die Tür hinter Jacky und nahm vorsichtig meinen Kleinen Schatz raus.Denn trug ich schnell nach oben,zog ihn um und legte ihn behutsam in sein Bettchen.Sofort dreht er sicha uf dei Seite,schnappt sich das nächstgelegene Kuscheltier,drückt es an seine kleine Brust und nuckelt an seinem Schnuller.Ich grinste,deckte ihn zu und drücke ihm einen Kuss auf die Stirn.Dann lief ich erneut aus dem Haus und hohlte Jacky,auch die legte ich ins Bett,zog sie bis auf die Unterwäsche aus.Da ich wusste das sie ungern mti Bh schläft zog ich ihr auch diesen aus.Plötzlich fing sie an frech zu grinsen,dreht sich auf die Seite und zieht sich die Decke über den Kopf.Ich musste lachen."Schatz du monster!"grinse ich,stand auf,gab ihr einen Klapps auf den Po und verließ das Schlafzimmer.



-Jacky's Sicht-


"Basti man!"beschwerte ich mich über ihn.Schlägt der mir eiskalt auf meinen Hitnern und zischt ab."Sei leise der kleine schläft!"-"Ich hab nichtmal laut geredet!Jetz komm her!"-"Du kannnst gleich mitkommen Zähne putzen!"-"Ich geh nach dir!"-"Du kommst jetzt!"-"Ja  bin auf dem Weg.."murmelte ich stand auf und ging ins Bad.Brav schluckte ich,wie immer die Pille.Basti sah mich dabei ganz nervös an.An seinen blick sah ich das er mir die pillen am liebsten asu der Hand gerissen hätte.Wir waren gerade dabei Zähne zu putzen,natürlich ging auch das nicht ohne rumzualbern.Er versuchte zu reden,naja mit einem Mund voller zahnpasta lässt es sich auch schlecht reden."Hör auf zu labbern du spuckst das ganze Bad voll!"schimpfe ich ihn.Er sah mich empört an,spuckte in das Waschbecken."Was hast du da grad gesagt?"-"Du sollst nicht rumspucken!"-"Achso ich hab Rumspritzen verstanden." Angewiedert befreite ich meine zahnbürste von dem weißen zeug und sah ihn an."Was den?Wer zweideutig denkt hat mehr spaß am leben!" Ich nicke nur,steckte meine zahnbürste in den Becher und lief ins Schlafzimmer.Ich schmsis mich ins Bett,deckte mich zu und drehe mich auf die Seite.Er kuschelt sich an mich.Ouui *-*
"Oberkörperfrei Prinz?"frage ich ihn schwärmend."Jaaa ich weiß doch das du es liebst!"-"Und wie!"-"Du hast den Ring garnicht oben!"jammert er traurig."What?"-"Verlobungsring?"-"Doch hab ich!"-"Wo den?" ich hielt ihn,auch wen ich wusste das er in der Dunkelheit ihn nicht sehen würde,meine Hand vor sein gesicht."Ich seh ihn nicht!"meint er.Ich schlug mit meinem Handrücken in sein gesicht."Auu für was war das jetzt?"-"Für deine Dummheit!"-"Wiederhohl das!"-"Was?"-"Was du eben gesagt hast!"-"Für deine Dummheit?" Er packte meine Schulter und drückt mich aufs Bett.Dann setzte er sich auf meinen bauch."Ich seh dich nicht aber irgentwie hab ich das gefühl du guckst mich sauer an!"murmelte ich."Da hast du auch recht!" Ich musste lachen."Wehe du küsst mich!"warne ich ihn.Ich merkte ein wenig das er sich zu mir rutner beugte,deswegen drehte ich meinen Kopf nach links.Er lacht kurz,nimmt mein gesicht in seine Hände und drückt seine Lippen auf meine.Eigentlich wollte ich mich lösen,doch ich konnt nicht.Stattdessen schlang ich meine Arme um seinen hals und erwiederte den Kuss."Ich wusste es!"nuschelt er gegen meine Lippen."Was wusstest du?"-"Das du nicht wiederstehen kannst!" Ich grinste und zog ihn noch dichter an mich.Er fuhr wild durch meine Haare,dann fuhr er weiter zu meinen Brüsten und massierte diese.Der Rest nahm seinen Wunderschönen lauf,bis wir erschöpft aber glücklich aneinandergekuschelt einschliefen.........................





~Am nächsten Morgen~


"Wacht auf wir wollen nach ÖSTERREICH!" Früh am Morgen gekreische?geht garnicht!
"Halt die Klappe!"maulte Basti."Seid ihr nackt oder warum liegen eure Klamotten am Boden?" Sofort waren wir hellwach und sahen in die Gesichter von Leon,Felix und Sarah."Ähhh nein sind wir nicht!"versuchte sich basti rauszureden."Naja...Bei Jacky seh ich keine Bh träger und bei dir basti kein T-shirt!"-"geht euch außerdem nichts an geht runter wir kommen gleich!" Nachdem Basti das gesagt hatten gingen die 3 tuschelnd nach unten."Peinlich!"murmelte ich."Egal..Gestern war trotzdem schön!" Er grinst michf rech an."Wie immer.Wunderschön Schatz!"verbessere ich ihn,zog ihn zu mri rutner und küsste ihn."Moregn allerdings!"-"Morgen!" Wir rappelten uns auf,ich sprang als erstes unter die Dusche,zog mich an und machte mich fertig.Währrend Basti duschen ging,lief ich ins Kinderzimmer und machte den kleinen Fertig.Da Papa eine Hundeklappe gebaut hatte,brauchte ich nicht ständig die Tür für meine tiere öffnen.Sie spielten gerade draußen also machte ich schnell ihr Futter.Da ich wieder nichts wollte hohlte ich luca's baby brei und einen plastik löffel,setzte ihn in seinen Hochstuhl und füttere ihn."Schatz!Komm mal bitte!"rief Basti von oben.Ich war mir zwar nicht sicher aber ich glaubte verzweiflung in seiner Stimme gehört zu haben."Ich mach das!"meinte Sarah die plötzlich neben mir stand und Luca weiterfüttert.Ich ging zu basti hoch und suchte ihn überalle,schließlich fand ich ihn im Bad."Was..WTF WAS HAST DU GEMACHT?!"ich sah geschockt auf den kaputten Wandschrank aus Glas der jetz am Boden lag.Basti sah das lockerer als ich und lachte sich mittlerweile den arsch ab."Ich finds nicht so lustig!"-"Ich kauf nen Neuen!" Ich sah ihn immernoch unglücklich an."Was ist dein Problem?"fragt er mich."Das muss doch nicht sein!1. War der schön und ausreichend und 2.scheißen wir auch kein Geld!"-"Süße chill doch!Das war nichtmal mit absicht!"-"WIE hast du das angestellt?"-"Ich kann das nicht erklären es sit doof gelaufen!" Ich verdrehe die augen."Ich hohl nen Besen!"meinte ich und lief in den Abstellraum.Dann fegte ich die ganzen Glasscherben."AU!"jammerten ich und Basti gleichzeitig.Ich sah ihn fragend an."Bist du auch...?"wollte ich ihnf ragen doch mit einen nicken unterbrach er mich."Geschieht dir recht!" Provokant streckte ich ihm die Zunge raus."Du kannst das gleich allein machen!"bestimmt er."Du spinnst wohl,ich hab den nicht von der wand gerissen!" Währrend er die Holzteile einsammelt war ich immernoch dabei die Glassplitter von den Fliesen zu kehren.Als dies auch geschafft war und das chaos beseitig war sah mich basti grinsend an."Ich find das immernoch nicht lustig,werd erwachsen!"mit diesen worten schlug ich ihm beim vorbeilaufen in den bauch und ging dann zu den anderen runter...................................................

Kommentare:

  1. Uhhhhh Wie peinlich das für die war!!!!!!
    Aber na ja! 8)
    Wieder einmal gut geschrieben und
    bitte schnell weiter!!
    Hoffe dir geht es wieder besser!!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  2. Peinlich,Peinlich :D
    Guter Teil,schnell weiter.

    AntwortenLöschen
  3. wieder sehr toll geschrieben !!!
    mach bitte schnell weiter :D

    der Ü40...

    AntwortenLöschen