Mittwoch, 5. Dezember 2012

Teil 111

Plötzlich hörte ich nichts mehr.Ich war ins Traumland versunken.....................



Ich wurde durch Hundegebell wach."Nanook halt die schnauze!"murrte ich,doch er hörte nicht auf,das zeichen das er dringend raus musste.Ich lief schnell nach unten und machte die Terassentür auf.Sofort stürmten die Hunde und der Kater raus.Plötzlich hörte ich eine diskussion aus der Küche.Das war eindeutig die Stimme von Sarah,eine von Felix  und die dritte....Das giebts doch nicht..Was machte er hier?
Sarah:Du hast es dir eingebrockt!
Felix:Ey diggah da musst du durch!Sie ist trotzdem deine Verlobte!
Basti:Ja ich liebe sie ja auch
Sarah:Ich hoffe du weißt das sie heute zu David geht?
Basti:WAS?!Nein wusste ich nicht!Wann wo?
Felix:Ja,isso.Heute um 18 uhr im Wald.
Basti:Scheiße ich hab Besprechung mit Andreas....
Sarah:Basti!Hast du sie nicht mehr alle?!Was ist dir wichtiger?!Jacky die sich vergewaltigen lässt oder eine beschissene Besprechung die du auf morgen genauso verschieben kannst!Junge was ist mit dir los?
Basti:Weißt du was mich an euch so aufregt?!Ihr habt null ahnung WARUM ich so bin und regt euch auf!Echt auf solche Freunde kann ich scheißen!
Felix:Heyheyhey!MOMENT!Was meinst du damit?
Basti:Ist doch egal!Euch ist sowieso alles egal!
Sarah:Was labberst du?Du weißt das du wegen allen zu uns kommen kannst!
Basti:Merk ich!Warum motzt ihr mich an wenn ihr nicht mal wisst was los ist?!
Felix:Was ist den los?
Einen kurzen Moment war es still.
Basti:Ach egal.!
Basti stürmte aus der Küche und verließ das Haus."Ouu Jacky!Seit wann bist du hier?"fragte mich Felix nervös."Lang genug um mit anzuhören das ihr beide basti was verraten habt!Verdammt ich hab euch doch gesagt ihr sollt es keinen Sagen kann man hier den gar keinen vertraun!" Sarah seuftzte und stellte sich vor mich."Jacky,du weißt du kannst und vertrauen.Ein guter freund würde es keinen sagen da hast du recht,ein bester freund aber sagt es nur wenn gefahr besteht.Und das ist hier der Fall verdammt!"-"Ich geh da ja sowieso nicht hin!"-"Ehrlich?"-"Ja?Ich hab dazu zu viel schiss."
"Was für ein morgen!"stöhnte Felix und ließ sich auf die Couch fallen.Ich verdrehte die Augen und ging in die Küche.Da ich wieder keinen Hunger hatte,aß ich auch nichts.Ich machte nur Luca die Flasche.Dann ging ich ins Kinderzimmer hoch und hohlte den weinenden Luca aus seinen Bett."Na Süßer,gut geschlafen?" Als ob er es verstehen würde nickte er und griff nach der Flasche die ich ihn auf gab.Ich legte ihn auf den Wickeltisch,wickelte ihn und zog ihn an.Dann setzte ich ihn auf meine Hüfte und lief zu Felix und Sarah die im Wohnzimmer auf der Couch saßen."Könntet ihr kurz auf ihn aufpassen?Ich geh duschen!" "Klar gieb her den süßen spatz!"meinte Felix und übernahm den kleinen."Schläft Leon noch?"fragt Sarah mich."Jou!"-"Okay danke!" Erneut lief ich die treppen hoch in mein Zimmer und zog meine Klamotten aus den Schrank.Dann sah ich auf mein handy.Basti enttäuschte mich ja schon-Keine sms,keine anrufe.Ich duschte schnell,zog mich an und machte mich fertig.Dann nahm ich Felix den kleinen ab.Leon war mittlerweile auch wach und trank in Sarah's armen seine Flasche.Ich ließ schnell die Tiere wieder rein und bereitete dann ihr futter zu.Mama und Papa kamen die Treppen runter."Morgen!"lächelte ich."Morgen!"grinste beide zurück und verschwanden in der Küche."Wir währs mit geburtstag nachfeiern?" Ich sah Felix ungaubwürdig an."Denkst du echt darauf hab ich bock?"-"Doch komm!"-"Nein!"-"Es würde dich ablenken!"-"Ihr habt doch irgentwas vor ich bin doch nicht dämlich und ich hab keine lust zu!"-"Dann eben nächste woche!"-"Vielleicht!"
Die Zeit verging wie im Flug.Wir chillten einfach den ganzen Tag faul auf der Couch rum.Jetzt war es genau 18 Uhr.Ob David echt dort steht und auf mich wartet?Mal sehen..
Da Felix und Sarah mir Leon und Luca eingeschlafen waren konnte ich mich ja perfekt aus dem Haus schleichen.Ich schnappte mir die Pistole von meinen Vater,er hatte sie da er ein Polizist ist.Ich zog mich schnell an und verließ das Haus.Im Wald angekommen sah ich ihn auch schon dort stehen.Ich musste ihm mal endgültig meine Meinung ins Gesicht sagen und nicht immer so feige sein!Als ich vor ihn stand grinste er mich breit an."Da bist du ja!"grinste er."Ja!"gab ich nur zurück."Und?Hast du dich mit Basti vertragen?"-"Geht dich doch nichts an!"-"Nananana es geht mich sehr wohl was an!"-"Nicht wirklich!" Er sah mich leicht geschockt an."Was mi dir los?Freust du dich schon auf später!"-"Jou,aber nicht auf das was du denkst,den das wird heute garnicht zu stande kommen!"-"Ach...denkst du?"-"Nein...Das weiß ich!"-"Ich habs gewusst..Ich kenn dich doch Süße,du warst immerschon dickköpfig und Stur.Anna!Bring ihn her!" Ich sah geschockt auf David,dann auf die aus dem Busch kommende Anna.Sie hatte Basti in ihrer Gewalt,und legte ihm ein messer an den Hals.Seine Arme waren nach hinten gefesselt,sein Blick schmerzverzehrt."Du Arschloch!"zischte ich zu David und funkelte ihn sauer an."Ihr seid doch zerstritten?!Da dürfte es dir doch egal sein!"gab er nur von sich.Doch genau das war es nicht!Es versetzte mir einen Stich im Herzen ihn so leiden zu sehen."Du hast nur eine Sache zu tun....Entweder du küsst mich vor seinen Augen,oder Anna schneidet ihm die Kehle durch." Wow.Und mit so einem Typen war ich zusammen..Kaum vorstellbar."Spinnst du?!Hast du nicht andere sachen zu tun als.."-"Was?Verliebte Pärchen auseinander zu reißen?Lüg nicht süße.Giebs doch zu!Du liebst ihn nichtmehr!"-"Und ob ich das tu!"-"Ich hoffe du weißt,warum Basti so zu Anna geholfen hat?"-"Ne wie auch!"-"Anna,schwesterherz?Sags ihr!" Anna zog Basti's T-shirt Ärmel hoch.Ein tiefer schnitt zierrte seinen Unterarm."Was habt ihr mit ihm gemacht?!!"   Anna grinste."Ach Süße,das liegt doch auf der Hand.Wir hatten ihn schonmal in unserer Gewalt,da haben wir gesagt er soll das mit anna eben machen,damit du enttäuscht bist.Eigentlich wollten wir das du mit ihm schluss machst,leider war das nicht der Fall.Wir hatten mit Basti eine Wette.Wenn du schluss machst muss er ob er will doe rnicht mit Anna zusammen sein,wenn du nicht schluss machst dann dürft ihr zusammen bleiben!"-"Und wesshalb der schnitt?"-"Er wollte anfangs nicht den Plan folgen,er wollte nicht zu Anna halten.Also haben wir ihn gezeigt,zu welcher Macht wir stehen.Dann hat er wohl oder übel brav seine Tat vollbracht.Er ist schon ein Goldstück!"Ich ging zu David.Als ich direkt vor ihm stand fauchte ich ihn an."´Sagmal..warum das ganze?Kannst du nicht uns mal in ruhe lassen?" Er legte seine Hand auf meine Wange,doch ich wehrte sie ab."Nein...weil du mir zu schade bist.Ich lass dich nicht einfach so gehen."-"Musst du wohl!Ich bin kein ding das dir gehört!"-"Aber Basti gehörtst du auch nicht."-"Woher willst du das wissen?"-"Mädel willst du mich Provozieren?"-"Vielleicht!"-"Soll ich Anna sagen sie soll Basti umbringen?"-"Nein!"-"Dann hör auf damit!"-"Mit was?" Ich tippte mit meinen Fingerspitzen auf seine Brust.Er wurde deutlich nervös.Ach,was hat es für vorteile wenn man ihn als freund hatte.Sowas machte ihn immer nervös."Ähh du sollst aufhören!"-"Ich glaube das ich das nicht kann."-"Boar Scheiße....Hör auf.."-"Was soll ich den machen wenns nicht geht?!"-"Du machst mich verrückt!"-"Tja...Und ich glaube nicht das du so tief bist und ein kleines ein halbes jahr altes Kind etwas antun würdest oder?"-"Nein..Nein..Hör blos nicht auf"Ich musste mir ein lachen unterdrücken.Der typ war sowas von krank."Nein nein..Aber du musst mir versprechen das du mich und Basti und Luca absofort in ruhe lässt..!"-"Jajajaja..." Wie gestört dieser Typ war wenn er erregt ist,und dabei mach ich nichtmal viel.Okay,sein versprechen hatte ich.Nun kommt das,was er immer schon verdient hätte.Ich hohlte mit meinen Fuß aus und trat ihn mit voller wucht zwischen seine Beine.Währrend er langsam zu Boden snak schnappte ich mir die Pistole und richtete sie auf Anna,nicht das sie noch auf dumme gedanken hat.Basti stand der mund offen udn er bekamm auch kein wort raus."So und du überleg jetzt was du machst!"fauchte ich.Sie stand deutlich unter schock,was ein eiertritt alles ausmacht.Sie ließ Basti los und rannte weg.Ich steckte die waffe wieder ein und sah zu David der gekrümmt am Boden liegt.Basti kamm zu mir und trat mit voller wucht gegen David's Rippen."Du arschloch!Lass uns in ruhe!Du siehst doch wei das ausgeht!"schimpft Basti.Plötzlich fuhr Polizei und Rettung.Sie kümmerten sich um David währrend ich und Basti etwas abwärts verschwanden.Den Notdienst haben übrigens Felix und Sarah angerufen,die gerade ausgefragt wurden."Es tut mir alles so leid Süße!"schluchzt Basti und fiel mir in die arme.Ich drückte ihn fest an mich."Dir muss es nicht leid tun..Aber warum hast du mir nicht gesagt das du bedroht wirst?" Ich löste mich aus der Umarmung und hielt ihn eine Armlänge von mir weg.Ich sah gerade das auch unsere Eltern ankammen,doch als sie uns sahen blieben sie stehen.Nun widmete ich mich wieder basti,der beschämt am Boden sah."Ich hatte Angst,sie meinten sie würden uns 3 aber vorallem dir und Luca was antun..Und du weißt wie wichtig ihr mir seit,und für euch würde ich alles tun!Ich glaub das hat man jetzt wieder gesehen.."-"Och Schatz du bist echt verrückt.Aber jetz weiß ich die Wahrheit.Es tut mir leid das ich echt geglaubt hab du magst Anna mehr als mich.."-"Weißt du was?Das ist vergessen jetzt!Zurückspulen?" Ich grinste."Klar!"-"Und du ziehst wieder in unser Haus zu mir?"-"Klar!" Er strahlte,und es steckte an.Ohne lange zu überlegen legte er seine weichen Lippen auf meine.Endlich!Genau die hab ich so vermisst........................




Danke für eure Süßen kommis,ihr seid die besten!:*
Kommis :p :** <3

Kommentare:

  1. Duuuu :D
    Ahhh! *-*
    Ennnndlich!
    Und wehe du lässt die jetzt nicht mal glücklich sein! :D
    Toller-nein-wunderbarer Tei!
    Schnell weiter :*♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Okay. Das muss ich jetzt erstmal verarbeiten.....
    Aber ein richriger toller teil ... wie immer!! :)
    Bitte schnell weiter

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  3. uuuh...richtiger krimi :)
    schnell weiter!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen